Fünf Gründe, Ihr iPhone jetzt auf iOS 14.6 zu aktualisieren

Apple hat iOS 14.6 offiziell für die breite Öffentlichkeit freigegeben. Dieses Update wird veröffentlicht, sobald die Beta-Tests von iOS 14 vor der Einführung von iOS 15 im nächsten Monat abgeschlossen sind. Hier ist alles Neue in iOS 14.6, mit dem Sie Ihr iPhone jetzt aktualisieren sollten.

Podcast-Abonnements für einzelne Kanäle und Shows, die mit iOS 14.6 gestartet wurden

IOS 14.6 bildet die Grundlage für Apple Podcast-Abonnements. Dies scheint eine serverseitige Funktion zu sein, die in Kürze gestartet wird. Mit iOS 14.6 wäre es möglich, einen einzelnen Kanal oder ein einzelnes Programm zu abonnieren. Jedes Abonnement wird von den Erstellern bewertet und standardmäßig monatlich in Rechnung gestellt.

Ersteller können auch Jahresrechnungen einreichen, die Abonnenten über ihre Apple ID-Kontoeinstellungen verwalten können, auf die jetzt über Listen Now zugegriffen werden kann. Zuhörer haben auch Zugriff auf kostenlose Testversionen und Episodenbeispiele der Ersteller.

Die Apple Card-Familie ist hier

Die Apple Card-Familie, die beim “Spring Loaded” -Event im April angekündigt wurde, ist jetzt verfügbar. Auf diese Weise kann eine Apple-Kreditkarte mit bis zu fünf Personen geteilt werden, einschließlich Personen ab 13 Jahren in Ihrer Family Sharing-Gruppe. Die Apple Card-Familie mit iOS 14.6 unterstützt Familien dabei, Ausgaben zu verfolgen, Ausgaben mit optionalen Limits und Steuerelementen zu verwalten und gemeinsam Guthaben zu erstellen.

AirTag mit Find My Verbesserungen

Die kürzlich gestartete AirTag-App profitierte von iOS 14.6. Wenn Sie den Objekt-Tracker verloren haben, bietet der verlorene Modus jetzt die Möglichkeit, anstelle einer Telefonnummer eine E-Mail-Adresse hinzuzufügen.

AirTag zeigt bei der Kommunikation mit einem NFC-fähigen Gerät auch die Telefonnummer des teilweise ausgeblendeten Besitzers an.

Shazam ist jetzt ein App-Widget in iOS 14.6

Shazam von Apple wurde letztes Jahr mit iOS 14.2 in iPhone und iPad integriert, wodurch ein neuer Schalter für die Auswahl von Songs direkt aus dem Control Center eingeführt wurde. Mit iOS 14.6 erweiterte Apple diese Integration und verwandelte sie in ein App-Segment mit Song-Informationen.

Der Prozess der Identifizierung von Songs mit Shazam bleibt der gleiche. Alles was Sie tun müssen, ist zum Control Center zu gehen und auf das Shazam-Symbol zu tippen (Sie können es hier über die iOS-Einstellungen-App hinzufügen). Anstatt eine Benachrichtigung zu erhalten, die Sie zu einer Website weiterleitet, werden jetzt Songdetails über Shazams Clip-App angezeigt.

Verlustfreie Kapazität von Apple Music

Apple Music Lossless wird im Juni veröffentlicht. Um jedoch Dolby Atmos, Spatial Audio oder sogar verlustfreie Audioqualität nutzen zu können, müssen Benutzer ein Upgrade auf iOS 14.6 durchführen. Wenn Sie Apple Music abonnieren, ist dies ein weiterer Grund, Ihr iPhone jetzt zu aktualisieren, bevor die Funktion im Juni offiziell eingeführt wird.

FTC: Wir verwenden automatisch umsatzgenerierende Affiliate-Links. Entfernung.

Konsultieren. Auf YouTube finden Sie weitere Informationen zu Apple:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here