Qualifikation zum Afrikanischen Nationen-Pokal 2023 – Gambia: Tom Saintfeet beruft 25 Spieler

Gambias Trainer Tom Saintfeet hat 25 Spieler einberufen. Diese Gruppe wird an einem Freundschaftsspiel und zwei Spielen teilnehmen, die in der Qualifikation für den Afrikanischen Nationen-Pokal, Côte d’Ivoire 2023, gewertet werden.

Über soziale Netzwerke hat Tom Saintviet am Montagmorgen seine Aufstellung von 25 gambischen Spielern formalisiert. Die Gruppe reist am Mittwoch, den 25. Mai nach Dubai, um an einem kleinen Trainingslager teilzunehmen. Die Scorpions treffen am 29. Mai 2022 in einem Freundschaftsspiel auf die Nationalmannschaft der VAE.

Gambia wird dann seine Suche nach einer zweiten Teilnahme am Afrikanischen Nationen-Pokal in Folge beginnen, wenn es am 4. Juni im Senegal den Südsudan für die Qualifikation zum Afrikanischen Nationen-Pokal 2023 empfängt. Schließlich spielt er am 8. Juni in Brazzaville auswärts gegen den Kongo.

Gambia-Liste:

Torhüter: Babokar Gai, Lamine Sar, Modu Gobi

Verteidiger: Omar Kouley, James Gomez, Califa Manh, Boba Sanneh, Ibo Toray, Mohamed, Soliman Bojang.

Mittelfeldspieler: Saini Nji, Youssefha Bob, Sleiman Marra, Ebrima Darboi, Hamza Bari, Matar Sesay.

Stürmer: Abi Gallo, Musa Barrow, Bubba Gobe, Abdullah Sanyang, Mudu Barrow, Asan Sesay, Mohamed Badamousi, Dembo Darboi und Lamin Jallow

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here