Neue Regierung: Carol Delga verurteilt den „Verrat“ von Durain, Valls und Repsamen

Essentiell
Carol Delca wurde eingeladen, auf den Konsens mehrerer ehemaliger Persönlichkeiten der Sozialistischen Partei zu reagieren, die sich Macroni zuwandten.

Carole Delga, PS-Vorsitzende für die Region Okzitanien, verurteilte den „Verrat“ der ehemaligen PS-Persönlichkeiten François Rebsamen, Marisol Touraine oder Manuel Valls, die sich am Donnerstag, dem 19. Mai, an Präsident Emmanuel Macron wandten. Auf eine Frage zu den drei ehemaligen Ministern von François Hollande bei RTL antwortete er: „Die Franzosen wollen das nicht mehr. Der Hass, den sie in der Politik haben, sind diese Verrätereien.

Weiterlesen:
Live New Government: „Wir werden uns die Zeit nehmen, das beste Team zu haben“, erklärt Elizabeth Bourne

„Die Frage nach Ethik und Gerechtigkeit in der Politik ist eine Frage, die mich verfolgt. Ich beschloss, mich durch das erneute Lesen von Artikeln von Jean Jarrez inspirieren zu lassen. Das ist in diesen turbulenten Zeiten interessant“, erklärte Carol Delca. Hat jetzt „Jean Jaurès, Überzeugungen und Mut“ veröffentlicht.

In einer Erklärung sagte der Bürgermeister von Dijon, François Repsamen, der sich entschieden hatte, Emmanuel Macron in der ersten Runde zu unterstützen: „In (seiner) Wahl ist jemand auf der Linken loyal zu seinen Überzeugungen, wird aber nur von dem Wunsch geleitet, frei zu sein und Frankreich zu gewinnen.“ „Indem wir das Wort Verrat blind verwenden, trivialisieren wir es, entleeren es von der Schwere seiner Bedeutung und stellen die dunklen Stunden der Hexenjagd wieder her“, sagte er und fragte sich, ob er als „Verrat“ gelten sollte. Carol Delcos Verhalten, dissidente Kandidaten für ihre eigene Partei zu unterstützen. „In der Sozialistischen Partei wird es bald niemanden mehr geben, der diese Anklage ungehindert durchführt“, schloss er.

Die Regierung nicht

Carol Delka reagierte ebenfalls ablehnend darauf, dass sie in die Regierung eintreten könnte: „Ich habe bereits geantwortet, dass ich nicht Premierministerin werden möchte, also werde ich auch antworten, dass ich ihn nicht als Ministerin haben möchte. Ich bin nicht käuflich billigen die Politik von Emmanuel Macron nicht. Der Plan“.

Als seine Partei mit dem aufständischen Frankreich ein Abkommen über Parlamentswahlen unterzeichnete, widersetzte sich Carol Delca dem und unterstützte verärgerte Kandidaten in einigen Wahlkreisen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here