Filmfestspiele von Cannes: “OSS 117” in Radmützen

Hubert Ponissur de la Bath wollte nicht unbemerkt bleiben. An diesem Samstagabend kam Jean Dujardin beim Abschlussfilm der Filmfestspiele von Cannes “OSS 117: Alarmstufe Rot in Schwarzafrika” auf dem roten Teppich im blauen Renault Courtini an. Der junge Agent, der am 4. August im dritten Teil von Saga in die Kinos kam, um seinen älteren Bruder zu covern, saß zusammen mit Pierre Nine, der 0SS 1001 spielt, am Steuer. „Seine Jugend nervt mich“, freute sich Dujard vor den Mikrofonen des Canal+. Bevor wir das dritte Opus “OSS 117” mit diesem Slogan zusammenfassen: “Die Welt hat sich verändert, nicht er.”

Also nahmen die beiden Schauspieler in einem der beiden Autos Platz, in die sie zurückgekehrt waren, und hatten zu diesem Anlass Commont aus Paris mitgebracht. Auf dem roten Teppich ersetzten Dujardin und Naini später den Regisseur des Films Nicola Pedos, Jean-Franசois Hollin, den Drehbuchautor, die Schauspielerinnen Fado En Die und Natasha Lindinger sowie die Produzenten Nicholas und Eric Aldmeyer durch den Autor vor 15 Jahren.

“Es ist aufregend, diesen Film in Cannes zu sehen”, sagte uns Jean Dujard am Vortag. Seit Anbeginn der Geschichte gab es viel Kino Zu uns. Nicholas wollte es in seinem Bild und seiner Behandlung etablieren. “

Cannes, 17. Juli. Nicola Pedos und Jean Dujardin. LP / Fred Dugit

“Dieses Geschenk ist schon da, damit die Leute auf dem Bild sehen können”, begrüßte Nicola Pedos an diesem Samstagabend, während Pierre Nine über die Känguru-Falten neckte, die er im Film trug … Dujardin, Naini und Pedos posierten dann mit ihrem Partner und dann schloss sich der Gruppe an, um die Treppe hinaufzusteigen.

Guzocet, zu Dujardin: “Das sind sehr gute Erinnerungen.”

Mit dieser Out-of-the-Box-Komödie präsentiert Dujard zum dritten Mal einen Film auf Crossset, zwei Jahre nach Quentin DuPonts “Time” und zehn Jahre nachdem Michael Hasanavicius’ “The Artist” den Interpretation Award gewonnen hat. Male). Es ist derzeit nicht bekannt, was er nach seinem Ausscheiden aus dem Amt tun wird. „Es wird sowieso sehr interessant“, kommentierte er.

Dieser dritte Teil der Abenteuer von “OSS 117”, voller Heiterkeit und Anbetung, spielt in den 1980er Jahren. Diesmal geht Hubert nach Ponissur de la Bath, um dem Anführer bei der Bezwingung der Rebellen zu helfen. Für diese neue Mission wird ihn sein Vorgesetzter mit einem jungen Kollegen OSS 1001 umgeben, der sein Ego und seine Potenz unterschätzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here