Eyraud ist immer noch Mitglied des OM Board of Directors?

Jacques-Henri Eyraud wurde nach seinem Ausscheiden aus der Präsidentschaft des OM in den Aufsichtsrat versetzt und sollte laut France 3 Provence den Club von Marseille verlassen. Le Phocéen bestritt daraufhin die Informationen.

Jack Henry Ero und OM, ist es wirklich vorbei? Laut France 3 Provence hat der ehemalige OM-Chef keine Position mehr im Club von Marseille. JHE wurde im vergangenen Februar zugunsten von Pablo Longoria aus der Präsidentschaft ausgeschlossen und einige Tage später von Frank McCourt in den Aufsichtsrat versetzt.

Eine Position, die es ihm ermöglichte, OM in französischen Fußballverbänden wie dem LFP zu vertreten. Laut France 3 Provence, das die Informationen in seinem täglichen Newsletter übertrug, hat ERAUD Marseille definitiv verlassen.

Aber laut Die FuchsDies ist eigentlich nicht der Fall. “Informationen von OM und unseren Kollegen aus Frankreich 3 sind ein internes Missverständnis in ihrem Schreiben.”, Schreibt die Fachwebsite des Marseille Clubs.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here