Ein Mitglied von Blink-182 hat enthüllt, dass er Krebs hat

Mexiko Stadt- Bei Mark Hobbs, dem Anführer der Blink-182-Gruppe, wurde über seine sozialen Netzwerke Krebs diagnostiziert.

“In den letzten drei Monaten bekomme ich eine Chemotherapie gegen Krebs. Ich habe Krebs. Es ist eine unangenehme Krankheit und ich habe Angst und gleichzeitig habe ich das Glück, wundervolle Ärzte, Familien und Freunde zu haben, die mir helfen, diese zu überwinden.” diese.” Schrieb.

“Ich habe noch Monate vor der Behandlung, aber ich versuche, hoffnungsvoll und optimistisch zu bleiben. Ich kann es kaum erwarten, krebsfrei zu sein und euch alle in naher Zukunft bei einem Konzert zu sehen. Ich liebe euch alle.”

Der Post des 49-jährigen Bassisten und Sängers kam Stunden, nachdem er ein Foto gepostet und gelöscht hatte, auf dem er anscheinend in einer Arztpraxis mit einer intravenösen Nadel sitzt.

“Ja, hallo. Krebsbehandlung bitte”, schrieb er neben das Foto, das in den sozialen Medien gepostet wurde, indem er Fotos seiner Fans machte.

Seitdem er seine Aussage geteilt hat, wünschen viele seiner Anhänger sowie andere Stars dem Übersetzer eine schnelle Genesung.

“Sie sind in unseren Gedanken, Mark. Ihre Position wird von vielen Leuten verstärkt”, twitterte BJ Novak.

“Ich sende Ihnen meine Liebe und Ermutigung”, sagte Aaron Pauley von Of Mice and Men.

Hoppus Blink-182-Bandkollege Travis Parker teilte auch ein Foto der beiden über eine Instagram-Geschichte und schrieb: „Ich liebe dich @markhoppus“ und fügte ein Herz-Emoji hinzu.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here