Ein innovatives Mars-Hubschrauber-Erlebnis wird bald mehr Aufmerksamkeit erhalten

Einfallsreichtum in der Luft (rechts) während seines vierten Fluges am 30. April 2021.

Einfallsreichtum in der Luft (rechts) während seines vierten Fluges am 30. April 2021.
Bild:: NASA / JPL-Caltech / ASU / MSSS

Es ist nicht falsch, Kreativität zerstören zu wollen. Ein Mars-Hubschrauberunfall bedeutet, dass das NASA-Team das Fahrzeug an seine Grenzen gebracht hat – und es gibt endlich eine Obergrenze für die erstaunlich erfolgreichen Erfolge des Hubschraubers. Bisher hat Ingenuity vier von fünf geplanten Testflügen auf dem Mars absolviert und hat nun eine neue Mission für den nächsten Monat.

Unter der Annahme eines erfolgreichen fünften Fluges wird Ingenuity eine experimentelle Phase einleiten, die wohl mehr als Lufterkundung und andere Funktionen umfasst und untersucht, wie zukünftige Hubschrauber menschliche Ziele auf dem Mars umsetzen könnten. Die neuen Herausforderungen haben dazu geführt, dass sich die Art der Kreativitätsmission aus dem Beweis entwickelt hat, dass Fliegen auf dem Mars möglich ist.

“Wir messen, während wir gehen”, sagte MiMi Aung, Ingenuity-Projektmanager, über die erwartete Lebensdauer von Ingenuity bei der NASA. Pressekonferenz Es fand letzte Woche statt. “Die Geschicklichkeit ist für 30 Betriebstage gebaut und getestet. Wir erwarten eine begrenzte Lebensdauer, daher wird es einen Wettlauf geben zwischen der Dauer, in der diese Teile uns im Überleben überraschen, und auch wenn wir diese Betriebsszenarien ausführen, werden wir definitiv die Grenzen überschreiten.” der Kreativität. “

Der Jungfernflug von Ingenuity am 19. April 2021.
Bild:: NASA / JPL-Caltech / ASU / MSSS

Dieser zusätzliche Testmonat ist eine gute Nachricht für das Hubschrauberteam, das ein 30-Tage-Fenster hatte, um die ersten fünf Flüge abzuschließen. Es sieht so aus, als würden diese Reisen innerhalb weniger Tage abgeschlossen sein, und da das Perseverance-Rover-Team bei seinen Systemprüfungen vorzeitig ist, hat es dem Hubschrauberteam etwas mehr Zeit zum Spielen gegeben. Ingenuity Performance Status Update in der Luft, Veröffentlicht Ende letzter Woche gab der Chefpilot des Hubschraubers, Harvard Grip, bekannt, dass das Raumschiff seinen ersten Mars-Flugtest mit Bravour bestanden hatte.

Laut NASA VeröffentlichungIm nächsten Monat sind die Aufgaben, die Kreativität übernehmen kann, ehrgeiziger. Beharrlichkeit startet auch auf seiner Hauptmission –Entdecken Sie Anzeichen fossilen Lebens in einem trockenen Flussdelta– Der Hubschrauber kann ihn begleiten, wichtige Orte von oben entdecken oder mögliche Routen des Rovers überwachen. Es können auch Stereofotos aufgenommen werden, mit denen Höhenkarten des Gebiets erstellt werden können. Laut Ong könnte der Hubschrauber etwa zwei Drittel einer Meile von der Ausdauer entfernt sein und dennoch mit ihm kommunizieren.

Offensichtlich wäre es großartig, wenn die Kreativität weiter voranschreiten würde und allen Erwartungen an ihr Überleben trotzen würde. Gleichzeitig hat sie uns mit ihren Leistungen bereits verblüfft. Alle Daten, die wir zur Verfügung stellen, sind sehr lohnend.

“Es gibt viele Ideen, wie dies enden könnte und wie der letzte Flug aussehen könnte”, sagte Jennifer Trosbear, stellvertretende Projektmanagerin des Rover-Teams, während der Pressekonferenz letzte Woche. “Während wir es durchgehen, ist es unser Ziel, jeden Monat zu bewerten und zu sehen, wie die Dinge laufen, und dann die nächsten Schritte zu bestimmen.”

Also nein, das NASA-Team hat nicht die Absicht, den Hubschrauber zu töten. Aber die Zeit für kurzes und konservatives Trekking ist vorbei und wir sind gespannt, was als nächstes kommt.

Mehr: Sehen Sie sich Aufnahmen des beeindruckenden Aufstiegs und der erfolgreichen Landung von Ingenuity an

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here