Die Wall Street eröffnete mit Verlusten und der Dow Jones fiel aus Angst vor Inflation um 1,31%

New York, 19. Mai (EFE). Die Wall Street wurde am Mittwoch mit starken Verlusten eröffnet und ihr Hauptindex, Dow Jones of Industrialists, fiel um 1,31%, belastet durch die Befürchtungen einer steigenden Inflation in den USA und mitten im Bitcoin-Zusammenbruch.

Zehn Minuten nach Beginn der Geschäftstätigkeit an der New Yorker Börse senkte der Dow Jones 444,71 Punkte auf 33.615,95, und der selektive S & P 500-Index fiel um 1,45% oder 60,01 Einheiten auf 4.067,82.

Der Nasdaq Composite Index, in dem die wichtigsten Technologieunternehmen notiert sind, fiel um beachtliche 1,64% oder 218,73 ganze Zahlen auf 13084,90.

Alle Sektoren gingen am frühen Morgen in die roten Zahlen und der größte Erfolg waren die Energieunternehmen (-2,58%), gefolgt vom Grundstoffsektor (-1,78%). Diese Technologie ergab 1,28%.

Der New Yorker Aktienmarkt begann den Tag zwischen massiven Verkäufen mit einem Anstieg der Volatilität um 20%, gemessen am Vicks Index, der als “Angstindikator” an den Märkten bekannt ist.

Die Anleger sind weiterhin besorgt über die Erholung der Inflation und die Möglichkeit, dass die Fed den Anreiz früher als erwartet zurückzieht, und warten daher auf die Veröffentlichung des Protokolls ihrer letzten Sitzung.

“Die große Frage für die Märkte ist derzeit, ob die Fed Recht hat, und dieser Anstieg der Inflation ist nur vorübergehend”, sagte Tom Essay, Analyst bei Seven’s Report. Andernfalls “könnte dies für fast alle eine schmerzhafte Phase auslösen. Investoren . ”

Auf dem Schuldenmarkt stieg die Rendite des 10-jährigen Finanzministeriums heute Morgen auf 1,67%, was einige der großen Technologieunternehmen betraf, die in den letzten Wochen mit dem Umsatz zu kämpfen hatten.

Experten zufolge wirkt sich der starke Rückgang von Bitcoin, der wichtigsten Kryptowährung, auch auf den Aktienmarkt aus, der heute Morgen auf 30.000 USD gefallen ist, nachdem er Mitte April fast 65.000 berührt und andere digitale Währungen beeinflusst hatte.

Zu den Zweifeln, die Bitcoin aus den Aussagen des Tesla-Gründers Elon Musk generiert hat, wurde die Position der Volksbank von China (der Zentralbank von China) hinzugefügt, um digitale “Token” (Vermögenswerte, die sich wie Münzen verhalten, aber keine rechtlichen Bestimmungen haben) nicht zu akzeptieren Gebotswert).

Inzwischen fiel Tesla um 4,19%.

Von den 30 an Dow Jones notierten Unternehmen waren die größten Verluste Chevron (-2,89%), Boeing (-2,62%), Caterpillar (-2,48%) und Goldman Sachs (-2,41%).

In anderen Märkten fiel der Ölpreis in Texas auf 63,26 USD pro Barrel, Gold stieg auf 1889,70 USD pro Unze und der Dollar verlor gegenüber dem Euro mit einer Veränderung von 1,2233 an Stärke.

(C) Die EFE-Agentur

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here