Die Situation in Deutschland verschlechtert sich. Nach Angaben des Koch-Instituts sind die Zahlen Mitte April schlechter als zu Weihnachten

Deutschland steht vor neuen Höhen der Epidemie Wenn sich der aktuelle Trend fortsetzt, wird sich die Situation in Deutschland Mitte April verschlechtern als auf dem letzten Weihnachtsgipfel. Zur gleichen Zeit begann die Regierung von Präsident Merkel über eine Entfernung nachzudenken. Das Unternehmen schreibt Reuters.

Deutschland ist ein weiteres Land, in dem sich die Epidemie zu verschlimmern beginnt. Innerhalb einer Woche war die Zahl der Opfer pro 100.000 Einwohner von 72,4 auf 76,1 gestiegen. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, Droht Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts waren bis Mitte April zwischen 500 und 500 Menschen pro 100.000 Menschen in Deutschland betroffen. Der tägliche Anstieg Mitte April wird 30.000 Fälle pro Tag überschreiten, und die Situation wird schlimmer sein als zu Weihnachten im ganzen Land. Zu diesem Zeitpunkt betrug die Anzahl der täglichen Erhöhungen 30.000. Laut dem Robert Koch-Institut ist dies hauptsächlich auf eine Mutation im britischen Virus zurückzuführen, die deutlich ansteckender ist als das ursprüngliche Virus.

Gleichzeitig begann die Bundesregierung mit der Lockerung der Geschäftstätigkeit, als sie letzte Woche einen Floristen eröffnete. Der Zerfall setzte sich diese Woche fort. Gleichzeitig warnte die Regierung jedoch, dass es notwendig sei, die “Wiederherstellungsbremse” zu ziehen, wenn die Entfernung angekündigt wird. Dies ist der Fall, wenn die Anzahl der Infizierten länger als drei Tage 100 Infizierte pro 100.000 Einwohner beträgt. Dies ist nach der aktuellen Prognose von Robert Koch möglich. „Wenn wir die aktuellen Trends erweitern, können wir ab der 14. Woche mehr Zahlen erwarten als in der Weihnachtszeit“, warnt das Unternehmen in einer Erklärung.

Mögliche Verhandlungen zur Entfernung sind für den 22. März geplant. Für die Regierungs-CDU ist die Situation im Hinblick auf die Wochenendwahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz noch komplizierter. Jüngsten Studien zufolge nimmt die Popularität der Regierungspartei ab. Darüber hinaus nahmen mehrere hundert Menschen an einer Demonstration gegen die Koronavirus-Aktivität in Berlin teil. Laut Statistik muss Deutschland, das mehr als 73.000 Menschen durch das Koronavirus verloren hat, Italien und Bulgarien folgen, die beschlossen haben, die Maßnahmen zu verschärfen, anstatt sich langsam Großbritannien zu öffnen, das sich auf eine schnelle Impfung vorbereitet.

Foto: Echo24.cz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here