Das NASA-Team, Professor des Staates Michigan, hat einen Planeten entdeckt, der Leben erhalten könnte

EAST LANSING – Nach mehr als einem Jahr der Erforschung von Sternen hat ein Professor der Michigan State University der NASA geholfen, die Existenz eines neuen Planeten in etwa 100 Lichtjahren Entfernung zu bestätigen, auf dem Leben möglich sein könnte.

Der neu bestätigte Planet TOI-700e ist der dritte TOI-700, der im Sonnensystem von Joey Rodriguez, Assistenzprofessor am Institut für Physik und Astronomie der MSU, und einem Forscherteam, das mit dem NASA-Astronauten Transiting Exoplanet Survey Satellite zusammenarbeitet, entdeckt wurde . – Ein Teleskop, das Millionen von Sternen überwacht und nach Planeten sucht, die vor den Sternen vorbeiziehen.

Das Team gab die Entdeckung am Dienstag auf dem Treffen der American Astronomical Society in Seattle bekannt. Im Jahr 2020 bestätigten Rodriguez und sein Team zum ersten Mal die Existenz des Sonnensystems TOI-700 und damals bestätigten sie die Existenz von drei Planeten – TOI-700b, TOI-700c und TOI-700d. Aber Rodriguez sagte, es gebe Hinweise darauf, dass ein vierter Planet existieren könnte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here