Avatar: Frontiers of Pandora enthüllt sich in Ubisoft Forward

Mehr als vier Jahre nach der Ankündigung haben wir es endlich geschafft Erster Blick auf Ubisoft Massive in der Avatar-Lizenz .die 2022 eintreffen wird.

Es wurde während Ubisoft Foward auf der E3 enthüllt. Avatar: Grenzen von Pandora Es führt uns zurück nach Pandora, und der Trailer lässt uns einen Blick auf die wunderschöne Landschaft werfen. Es wird ein First-Person-Action-/Adventure-Spiel sein, das an der Western Frontier spielt, einer noch nie dagewesenen Region Pandora mit einer lebendigen und reaktionsschnellen Welt. Wieder einmal werden die Na’vi Menschen und ihren Maschinen begegnen.

Avatar wurde 2017 angekündigt, mit dem Versprechen, die Snowdrop-Engine von The Division zu verwenden, um “das Avtar-Universum auf innovative und interessante Weise neben den Filmen zu erweitern und zu vertiefen”. Das Massive-Team arbeitete mit der Produktionsfirma von Regisseur James Cameron zusammen, um dieses Spiel zu entwickeln, das sich stark von The Division zu unterscheiden verspricht, mit einem Fokus auf “Welt, Erkundung und Natur”. Das Spiel wurde letztes Jahr auf 2022 verschoben, und wir waren uns nicht sicher, ob wir einen Trailer auf der E3 sehen würden, bis wir Filmmaterial aus dem Film selbst sahen.

Dies ist nicht das einzige aktuelle Projekt für Ubisoft Massive, das neben der weiteren Arbeit an Tom Clancy mit The Division auch an Star Wars arbeitet.

Avatar: Frontiers of Pandora wurde sowohl für die neue Konsolengeneration als auch für den PC entwickelt. Außer 2022 wird kein Austrittsfenster genannt.


Erwan Lafleurelle ist Chefredakteur von IGN France. Seit 40 Jahren ein Videospielsklave, rennt er nur gelegentlich davon, um seine Niederlagen zu betrauern Twitter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here