Andy Murray erhebt sich in Wimbledon aus der Asche, unterstützt von seiner Frau Kim Sears

Er ist einer der bekanntesten Spieler im Herrenbereich. Andy Murray, 34, ist einer der größten britischen Tennisspieler aller Zeiten. Der dreifache Grand-Slam-Sieger, der seit vielen Jahren mit Verletzungen zu kämpfen hat, kehrt vier Jahre nach seinem letzten Auftritt nach der Niederlage im Viertelfinale 2017 in Wimbledon zurück.

Eine erfolgreiche Rückkehr für einen vierfachen Vater, der erst vor wenigen Monaten den Jüngsten begrüßte, da er den Georgier Basilashvili in vier Sätzen besiegte, aber im Turnier 24. wurde. Eine sehr gute Leistung für einen Spieler, der schon lange unter körperlichen Problemen, insbesondere im Oberschenkel, leidet. “Es ist toll, zurück zu sein und in einer solchen Atmosphäre auf dem Hauptplatz zu spielen”, begeistert von Andy Murray, bereits zweimaliger Gewinner des Major on Turf (2013 und 2016).

Ich kann mich immer auf höchstem Niveau entwickeln. Also gehe ich weiter!

Und um ihn zu unterstützen, stand seine Frau Kim Sears, mit der er seit 2015 verheiratet ist, offenbar am Montag, 28. Juni, auf der Tribüne für die Rückkehr seines langersehnten Schatzes. Das Publikum, das Andy Murray sichtlich motivierte, freute sich über das Ende des Spiels und ließ seine Freude vor einem geschlagenen Publikum aus. “Ich kann immer auf höchstem Niveau spielen. (Basilashvili) gehört zu den 30 besten Spielern der Welt und” Obwohl ich nur wenige Matches gespielt habe, habe ich ihn geschlagen. Also gehe ich weiter! “, sagte die Person, die schon lange Probleme mit einem Ventilator hatte, sehr aufdringlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here