P‘9982: Blackberry baut neues Luxus-Smartphone

SmartphonesDer Smartphone-Pionier Blackberry hat gemeinsam mit Porsche Design ein neues Luxux-Smartphone entwickelt, welches nun vorgestellt wurde. Technisch basiert das P‘9982 auf dem Blackberry Z10, einem Smartphone mit Full-Touch-Display. Das Gehäuse des P‘9982 wurde jedoch komplett neu entwickelt. So besteht dieses nun aus einem satinierten Edelstahlrahmen, die Rückseite des Smartphones wurde mit echtem, italienischem Leder bezogen – von Hand, versteht sich wohl von selbst. Damit ist das Porsche Design P9982 ein echtes Unikat, das sich durchaus sehen lassen kann.

BlackBerry Porsche Design P9982



BlackBerry Z10 in neuem Luxus-Gewand


Im Inneren des P‘9982 finden sich Elemente, die bereits beim BlackBerry Z10 zum Einsatz kamen. Hierzu zählen etwa ein 4,2 Zoll großes Display mit 1.280 x 768 Pixel und eine Qualcomm Dual-Core-CPU mit einer Taktrate von 1,5 GHz, der in seiner Leistung von einem 2 Gigabyte großen Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der Akku des Porsche Design P9982 liefert eine Leistung von 1.800 mAh und kann leicht ausgewechselt werden. Außerdem finden sich im neuen P‘9982 eine 8.Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie eine 2-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite. Auch eine Micro-USB 2.0- und eine Micro-HDMI-Schnittstelle sind enthalten. Bluetooth 4.0, ein NFC-Chip und GPS sind mit an Bord, gefunkt wird via WLAN n, UMTS mit HSPA+ und auch die mobile Datenübertragung mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu 100 MBit/s wird unterstützt.

BlackBerry Porsche Design P9982



Auf die Details kommt es an


Wie wir nun wissen, gleicht das Porsche Design P9982 dem BlackBerry Z10 in den technischen Spezifikationen. Der Unterschied zwischen beiden Modellen findet sich im Detail, wie etwa beim internen Speicherplatz, der beim P9982 bei 64 Gigabyte liegt. Dieser kann mittels einer microSD-Speicherkarte noch einmal um weitere bis zu 64 Gigabyte erweitert werden. Beim Z10 ist der interne Speicher nur 16 Gigabyte groß und kann auch nur um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden. Auch in Sachen Dimensionen macht das P‘9982 ein wenig mehr her, denn es ist ein wenig länger und auch dicker als das Z10 und wiegt 140 g, also ebenfalls etwas mehr.

BlackBerry Porsche Design P9982 (5 Bilder)
BlackBerry Porsche Design P9982



Am 21.11.2013 im Handel erhältlich


Ab dem 21. November 2013 soll das BlackBerry Porsche Design P9982 in den Handel kommen und damit bei ausgewählten Mobilfunkanbietern und auch bei diversen Einzelhändlern sowie in den Porsche Design Stores verfügbar sein. Der exklusive Verkaufsbeginn wird im Londoner Harrods stattfinden. Die Kosten für das exklusive Smartphone liegen bei rund 1.450 Britischen Pfund bzw. ca. 1.650 Euro.



//UPDATE 21.11.2013: Die Preise wurden uns heute von Porsche Design mitgeteilt und korrigiert.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare