Letzte Chance: Athlon 64 X2 1 MB Modelle

AMDVor gut eineinhalb Monaten gab AMD bekannt, dass man die Modelle mit 1 MiB L2-Cache komplett aus dem Portfolio nehmen wird. Grund dafür sind die hohen Produktionskosten gewesen, die angeblich nicht mehr im Verhältnis zur resultierenden Leistung standen. Man wollte aber dennoch bei den Opterons und FX CPUs an den 1 MiB Modellen festhalten, um den Abstand zur Übermacht Core 2 nicht noch weiter anwachsen zu lassen. Nachdem die Online-Shops am 24. Juli den Rat von AMD befolgten und die Modelle Athlon 64 X2 4800+, 4400+ und den erst kürzlich eingeführten 4000+ aus den Listen strichen, heißt es nun Kommando zurück. Da die CPUs bei vielen Online-Shops noch vorrätig sind und man sie um Gottes Willen nicht einfach "wegschmeißen" will, verkündete nun Halbleitersteller AMD aus dem sonnigen Kaliforniern vor wenigen Tagen, dass auch noch einmal die Preise der eigentlich schon aussortierten Modelle heruntergesetzt werden sollen.

In Zahlen ergibt das konkret: Der Preis des Athlon 64 X2 4800+ fällt um 56% auf 286 US-Dollar, der des 4400+ um 52% auf 224 US-Dollar und der des 4000+ um 47% auf 173 US-Dollar. Wer sowieso auf ein neues Sockel AM2 System umsteigen wollte, sollte nun bei den Restposten zuschlagen, denn man bekommt den doppelten Cache fast geschenkt. Wie lange es dann noch dauern wird, bis der letzte Athlon 64 X2 mit 1 MiB L2-Cache im Shop gelistet ist, lässt sich noch schwer einschätzen. Man geht derweil von Ende August aus, wobei es sich hier um reine Spekulation handelt. Fest steht, dass aufgrund der jetzt deutlich gesenkten Preise, die Modelle urplötzlich äußerst interessant geworden sind und für ein paar Wochen noch zum Verkaufsschlager mutieren könnten. Lassen wir uns überraschen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare