Groupe TERA kündigt für 2021 ein Umsatzwachstum von 85 % auf 11,7 Millionen Euro und einen starken Anstieg des EBITDA auf 1,0 Millionen Euro an – 28.04.2022 17:51

Starkes Umsatzwachstum in 2021 um 85 % auf 11,7 Mio. Euro, das einen Wendepunkt im Entwicklungspfad der Gruppe markiert:
Labortätigkeit
o Verstärkung der Labortätigkeit durch die Übernahme des Labors in Châteauneuf-les-Martigues der Apave-Gruppe (umbenannt in TERA Contrôle): Erhöhung der Massenanalysekapazität auf 200.000 Proben pro Jahr gegenüber dem Vorjahr. 30.000 im Jahr 2019 zum Zeitpunkt des Börsengangs
o Jenseits des Lockdowns: Erweiterung der Laborexpertise nach einer strategischen Beteiligung an VirexpR, einem Virologieunternehmen (insbesondere Atemwegsviren wie SARS-CoV-2)
Sensoraktivität: Kick-off-Aktivität, die mittlerweile 10 % des Gesamtumsatzes ausmacht
o Auslieferung von Erstbestellungen, d. h. mehr als 9.000 Einheiten, was einem Umsatz von 1,1 Millionen Euro entspricht, eine Steigerung von 276 % im Vergleich zu 2020
o Bestätigung der technologischen Exzellenz von NextPM-Sensoren nach der Unterzeichnung wichtiger Verträge in den USA und mit Flowbird für Smart Cities
Starkes Wachstum der Rentabilitätskennzahlen im Jahr 2021:
o EBITDA multipliziert mit 12 vs. 2020 bei 1.023 Tausend Euro (9 % vom Umsatz)
o Betriebsergebnis: 66 Tausend Euro vs. – 785.000 Euro im Jahr 2020
o Konzernüberschuss: 146.000 Euro vs. – 575.000 Euro im Jahr 2020

Webinar zur Präsentation der Jahresergebnisse 2021 und des strategischen Ausblicks, Freitag, 29. April um 10:30 Uhr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here