iMac 2013 - 75€ Rabatt + Gratis Soundsystem

AppleLange herbeigefiebert ist es nun so weit, der neue iMac ist nun auch bei MacTrade verfügbar und nicht nur schön anzusehen, sondern auch absolut leistungsstark und nutzerfreundlich. Wie gestern angekündigt arbeiten wir derzeit an einem neuen Design für Hardware-Infos.com und haben einige Funktionen erweitert. Unter anderem werden wir in Zukunft spezielle Hardware Deals und besonders günstige Angebote veröffentlichen.

Der neue iMac 2013 mit 75 Rabatt und Palo Alto Soundsystem


iMac AngebotBei MacTrade kann man den iMac in vier verschiedenen Modellen kaufen. Für alle Modelle gibt es aktuell einen Rabatt von 75€ sowie ein Gratis Palo Alto Soundsystem. Die Modelle sind bei MacTrade im Vergleich zum Apple Store bereits mit 10€ günstiger zu haben. Rechnet man den Rabatt von 75€ hinzu, kommen wir auf eine Ersparnis von 85€.

iMac Preise bei MacTrade



  • iMac 21.5" 2.7 GHz Intel Quad-Core i5
    Preis: 1.214,00€ (85€ Ersparnis gegenüber Kauf im Apple Store)

  • iMac 21.5" 2.9 GHz Intel Quad-Core i5
    Preis: 1.414,00€ (85€ Ersparnis gegenüber Kauf im Apple Store)

  • iMac 27" 3.2 GHz Intel Quad-Core i5
    Preis: 1.714,00€ (85€ Ersparnis gegenüber Kauf im Apple Store)

  • iMac 27" 3.4 GHz Intel Quad-Core i5
    Preis: 1.914,00€ (85€ Ersparnis gegenüber Kauf im Apple Store)



Soundsystem im Wert von 199€ Gratis zum Kauf
Zusätzlich zur Ersparnis sichern Sie sich beim Kauf der neuesten Generation ein Gratis Palo Alto Soundsystem im Preis von 199,00€ (MacTrade Verkauspreis). Somit kommen Sie auf eine Gesamtersparnis von 284€.

0% Finanzierung bei MacTrade
Wer den iMac nicht auf einmal bezahlen möchte, hat bei MacTrade die Möglichkeit diesesn auch zu finanzieren. Die iMac 0% Finanzierung läuft über 10 Monate und ist nur bei entsprechender Bonität möglich.

Hier geht es zu den MacTrade iMac Angeboten (Nur bis zum 30.09.2013 gültig)
 
 

Daten zum neuen iMac


Dafür sorgt vor allem das große Display. Mit Intel Quad-Core Prozessoren aus der vierten Generation ist die Grafik gestochen scharf. Eins ist klar, bisher hat noch kein Desktopcomputer mit solcher Leistung aufwarten können und was auch immer man an dem Rechner auch gerade arbeitet, das Display sorgt für herausragende Zufriedenheit. Vier Prozessorkerne sorgen zudem dafür, dass es sich bei diesem Modell um das schnellste aller bisher dagewesenen handelt. Bei Bedarf kann der iMac natürlich auch mit leistungsfähigeren Intel Core i7 Prozessoren mit bis zu 3,5 GHz ausgestattet werden, wählen kann man beginnend ab 2,7 GHz.

Die Grafik spielt in der heutigen Zeit eine wesentliche Rolle, weshalb auch der iMac auftrumpft und mehr Performance präsentiert. Die Grafikprozessoren der NVIDIA GeForce Serie sind noch schneller, als man es bereits von vorherigen Generationen gewohnt ist. Das bedeutet auch, dass sie einen doppelt so großen Videospeicher bieten und pro Sekunde wesentlich mehr Bilder betrachtet werden können. Gerade Gamer profitieren davon, denn die neusten 3D Spiele werden so noch eindrucksvoller dargestellt. Auch Videos lassen sich wunderbar betrachten oder aber bearbeiten, wenn dies gewünscht wird.

Mit Fusion Drive wird am Ende noch mal alles wesentlich schneller als bisher – nämlich bis zu 50 Prozent. Dabei handelt es sich um einen sehr leistungsstarken Flash-Speicher, der Daten ganz automatisch und vor allem intelligent verwaltet. Dank dieser Innovation startet das komplette System wesentlich schneller und Abläufe bestechen durch absolute Flüssigkeit.

Perfektion gibt es auch bei der Speicherleistung, denn zur Standardausstattung gehört bereits eine 1 TB Festplatte. Bei Bedarf kann jedoch eine Konfiguration vorgenommen werden – bis zu 3 TB Speicherplatz sind absolut kein Problem. Beim Flash-Speicher warten noch weitere Konfigurationsmöglichkeiten, aufgerüstet werden kann bis hin zu 1 TB Flash-Speicher.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare