Nexus 5 bei KitKat Android-Statue gesichtet

GoogleVor wenigen Stunden hat uns Android-Entwickler Google mit einer sehr lustigen Entscheidung überrascht - so wird Android in der Version 4.4 den Namen KitKat tragen. Das alleine wäre aber nur halb so interessant, wenn wir nicht ein viel wichtigeres Device auf dem Event gesichtet hätten - das vermeintliche Nexus 5 von Google. Die Tatsache, dass Google bereits erste Schritte zur Sperrung des Videos unternommen hat, deutet auf die Echtheit des Nexus 5.

Google Nexus 5



Google Nexus 5 wurde auf dem KitKat Einweihungsevent gesichtet


Wie das US-Blog Android Authority berichtet, hat die Redaktion einen Hinweis von einem anonymen Tippgeber erhalten, der sich anscheinend in den Reihen von Google oder zumindest der geladenen Gäste des KitKat Events bewegt. So hat das Team ein Foto und ein Link zu einem Video des Events erhalten, auf welchen das vermeintliche Nexus 5 zu sehen ist, welches bislang noch nicht veröffentlicht wurde.

Vorerst hat dies natürlich nicht zu bedeuten, dass es sich hierbei tatsächlich um das Gerät handelt, doch wie das Blog erklärte, habe Google das Video nach kurzer Zeit auf „Privat“ gesetzt, was darauf hindeutet, dass es eigentlich nicht für fremde Augen gedacht war - doch warum? Vielleicht weil hier Geräte zu sehen sind, die es eigentlich noch gar nicht gibt?

Video wurde über die Android Google+ Page geteilt


Weiter konnte in Erfahrung gebracht werden, dass das Video ursprünglich über die offizielle Google+-Seite von Android geteilt wurde. Dort befindet es sich augenscheinlich noch immer. Allerdings hat das Team hinter der Fanseite das Teilen des Posts sehr schnell wieder deaktiviert und auch das Video ist nicht mehr schaubar, weshalb damit zu rechnen ist, dass Google hier ein Fehler unterlaufen ist, den man nun versucht zu bereinigen.



Wer sich das Video dennoch anschauen möchte, kann auf Media Fire vorbeischauen, denn dort findet sich noch immer eine Version des kleinen Videos. Wann genau Google uns das neue Nexus 5 zeigen wird und welcher Hersteller für dieses verantwortlich ist, muss sich allerdings erst noch zeigen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare