MacBook Pro Haswell: Neue Release-Infos

AppleAuf der WWDC 2013 hat Apple dem MacBook Air mit der „4th Generation Core Processor Technology“ eine ganz neue Reihe von CPU-Chips spendiert, welche die Leistung um ein Vielfaches nach oben bringen sollen. Nichtsdestotrotz ist das MacBook Pro immer noch der König unter den mobilen Geräten bei Apple, sodass viele auf den Launch dieses Device warten. Wie nun erwartet wird, soll die Vorstellung im September über die Bühne gehen.

MacBook Pro Haswell 2013



MacBook Pro Haswell 2013 soll im September 2013 erscheinen


Nachdem wir am Anfang des Sommers das MacBook Air präsentiert bekommen haben, scheint es für viele genau richtig zu sein, wenn wir gegen Ende des Sommers das neue MacBook Pro Haswell gezeigt bekommen. Auch, wenn das Event am 10. September 2013 immer noch nicht offiziell bestätigt wurde, gilt es mittlerweile als sehr sicher. Dort soll dann auch das MacBook Pro vorgestellt werden.

Grund für die Annahme einer demnächst stattfindenden Vorstellung ist ein Bericht von Display-Hersteller EMSOne, der darauf hinweist, dass sich viele chinesische Lieferanten darauf vorbereiten, demnächst mit der Auslieferung des MacBook Pro zu beginnen. Da es eher unwahrscheinlich ist, dass Apple nach dem 10. September direkt ein weiteres Event startet, wird damit wohl genau das gleiche gemeint sein.

MacBook Pro



Release zum Ende von Q3 könnte Verkaufszahlen retten


Ein weiterer Grund, der für ein baldiges Release spricht, sind die Verkaufszahlen der Macs bei Apple. So haben diese derzeit einen leichten Rückgang zu verzeichnen, den es natürlich zu verhindern gilt. Mit einem Release zum Quartalsende könnte Apple die Zahlen noch einmal pushen und so für ein deutlich besseres Bild für die Anleger sorgen. Auch CEO Tim Cook würde dies sicherlich begrüßen.

Insgesamt scheint das Event am 10. September 2013 dann allerdings ziemlich umfangreich zu werden, denn neben dem iPhone 5S, iPhone 5C und iOS 7 können wir uns nun schon fast sicher auch auf das MacBook Pro Haswell freuen, was auch eine Vorstellung von OS X Mavericks nach sich zieht. Ebenfalls vermutet werden iPad 5 und iPad mini 2.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare