AMD stellt Sockel AM2 CPUs vor

AMDHalbleiterhersteller AMD hat mit dem heutigen Tage seine ersten DDR2 fähigen CPUs vorgestellt. Größte Neuerung neben dem bereits angesprochenen DDR2-Support ist sicherlich die Virtualisierungstechnologie Pacifica sowie das Sicherheits-Feature Presidio. Insgesamt schickt man gleich acht neue Dual-Core CPUs, die angefangen von X2 3800+ bis X2 5000+ reichen, ins Rennen. Wirklich neu sind eigentlich nur die Modelle X2 4000+, X2 5000+ und FX 62; alle anderen findet man auch in der Sockel 939 Riege wieder. Die TDP der Dual-Core CPUs liegt konstant bei 89 Watt, mit Ausnahme des AMD Athlon 64 FX 62, der sich satte 125 Watt gönnt, und der Energy Efficent Modellen. Jene Energy-Efficent-Modelle - oder auch kurz EE - sind selektierte CPUs, die mit einer niedrigen Vcore betrieben werden können und somit über einen geringeren Leistungsbedarf verfügen. Vorhandene EE-Modelle sind neben dem X2 3800+, den es wahlweise mit 65 Watt und gar 35 Watt gibt, die Modelle X2 4000+-4800+, die allesamt eine TDP von 65 Watt aufweisen.

. Taktfrequenz L2-Cache TDP Preis
FX 62 2x 2.8 GHz 2x 1024 KB 125 Watt 999 Euro
X2 5000+ 2x 2.6 GHz 2x 512 KB 89 Watt 649 Euro
X2 4800+ 2x 2.4 GHz 2x 1024 KB 89 Watt* 599 Euro
X2 4600+ 2x 2.4 GHz 2x 512 KB 89 Watt* 539 Euro
X2 4400+ 2x 2.2 GHz 2x 1024 KB 89 Watt* 439 Euro
X2 4200+ 2x 2.2 GHz 2x 512 KB 89 Watt* 339 Euro
X2 4000+ 2x 2.0 GHz 2x 1024 KB 89 Watt* 309 Euro
X2 3800+ 2x 2.0 GHz 2x 512 KB 89 Watt* 289 Euro


Neben diesen Dual-Core CPUs gibt es auch noch auf Basis des Sockel AM2s Mainstream Single-Core CPUs, wobei es nur vier an der Zahl sind. Ein AMD Athlon 64 3000+ (1.8 GHz), ein 3200+ (2.0 GHz) ein 3500+ (2.2 GHz) und ein 3800+ (2.4 GHz) - alle wohlgemerkt mit "nur" 512 KiB L2-Cache. Einzig erwähnenswerter Unterschied zu den Dual-Core Vertretern ist der DDR2 Speichersupport, der nur bis DDR2 667 reicht, wohingegen die Dual-Core CPUs DDR2-Speicher bis 800 unterstützen. Zu guter Letzt stellte AMD auch noch sechs sogenannte Billig-CPUs vor, die vorwiegend im Low-Cost Sektor Früchte ernten sollen. Die als Sempron 64 titulierten Modelle wird es in den Varianten 2800+ bis 3600+ geben. Unterschiede zu den Athlon 64 Pendants sind nicht nur die geschrumpften L2-Caches, sondern auch die fehlende Virtualisierungstechnologie Pacifica.

. Taktfrequenz L2-Cache TDP Preis
Athlon 3800+ 2.4 GHz 512 KiB 65 Watt 269 Euro
Athlon 3500+ 2.2 GHz 512 KiB 65 Watt 179 Euro
Athlon 3200+ 2.0 GHz 512 KiB 65 Watt 139 Euro
Athlon 3000+ 1.8 GHz 512 KiB 65 Watt 99 Euro



. Taktfrequenz L2-Cache TDP Preis
Sempron 3600+ 2.0 GHz 256 KiB 35 Watt 119 Euro
Sempron 3500+ 2.0 GHz 128 KiB 35 Watt 99 Euro
Sempron 3400+ 1.8 GHz 256 KiB 35 Watt 89 Euro
Sempron 3200+ 1.8 GHz 128 KiB 35 Watt 79 Euro
Sempron 3000+ 1.6 GHz 256 KiB 35 Watt 69 Euro
Sempron 2800+ 1.6 GHz 128 KiB 35 Watt 59 Euro


Alle CPUs gibt es auch nochmal kompakt in unserem AMD Prozessoren-Archiv zusammengefasst. Des Weiteren haben wir in unsere Dual-Core Prozessoren-Charts die Modelle AMD Athlon 64 X2 4000+, 5000+ und FX 62 mit einfließen lassen. Da erste Hardware-Seiten, denen es vergönnt war, eine Sockel AM2 CPU schon im Vorfeld zu testen, einheitlich berichten, dass die Sockel AM2 CPU bei gleichem Takt identisch schnell mit dem Sockel 939 Vorgänger ist, halten wir eine Trennung in unseren Charts für nicht nötig.

Der von vielen erhoffte Paukenschlag sind die Sockel AM2 CPUs zwar nicht - erste Benchmarks deuteten es schon an -, allerdings sind sie eine konsequente Weiterentwicklung. Eine Kritiker heben sich zwar jetzt hervor und beanstanden, dass die Performance kaum gestiegen ist. Wenn wir aber ehrlich sind, müssen wir zugeben, dass wir vor einem Jahr auch gar nicht auf die Idee gekommen wären, dass die Implementierung von DDR2 einen spürbaren Performance-Boost mit sich bringt. Das baldige Erscheinen der neuen Intel CPUs darf hier vielmehr als Grund genannt werden. Nächsten Monat wird es soweit sein; Intel wird den Conroe offiziell enthüllen - davor, besser gesagt in wenigen Tagen, präsentieren wir noch einen seperaten Artikel zum nForce 5. Stay tuned!


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare