AMD Catalyst 9.2 online

AMDNur 22 Tage gefolgt von der letzten und reichlich spät eingetroffenen Januar-Ausgabe der allmonatlichen ATI-Treibersuite liegt seit wenigen Stunden der Catalyst 9.2 vor.
Wie bereits von uns vorab exklusiv in Erfahrung gebracht, wird der Catalyst 9.2 auch wieder treiberseitig anisotropische Filterung unter DirectX 10-Spielen darstellen können. Erwähnt wird der Bug in den ATI-Release-Notes unter Resolved Issues mit der konkreten Beschreibung:

"Catalyst Control Center now enables Anisotropic Filtering for DirectX 10 applications"

Darüber hinaus wurden im Catalyst 9.2 mehr als 20 weitere Fehler unter Vista ausgebegült - unter XP immerhin sechs. Unter diesen war unter anderem auch der 8 GiB-Bug, den ATI wie folgt umschreibt:

"The display driver no longer fails to load on some systems with more than 8 GB of system RAM"

Neben einer Reihe von Bugfixes gab es auch nennenswerte Leistungssteigerungen. Diese sehen wie folgt aus:

  • Crysis DX10: Bis zu 20%
  • Crysis Warhead DX10: Bis zu 20%
  • World in Conflict: Bis zu 5%


Sollte der Catalyst 9.2 stabil laufen, so empfiehlt sich in jedem Fall eine Neuinstallation für alle ATI-Nutzer und das nicht nur, weil der ärgerliche AF-Bug beseitigt ist, sondern weil der Catalyst 9.2 fast schon als Sammelsurium ausgemerzter Bugfixes bezeichnet werden kann, der obendrein in den aktuellen Crytek-Krachern und World in Conflict sogar noch messbar schneller rechnen soll.

Der Treiber lässt sich wie gewohnt direkt von der AMD-Game-Seite beziehen, die im Rahmen der Einführung des neuen Catalysts auch ein kleines Facelift erhalten hat.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

11 Kommentare

11.) Phil123 23.02.2009 - 23:12 Uhr
Luk Luk:

Unter 0% und über 20%?


Zeichen stimmen kann aber schon sein das die größer kleiner zeichen hinter die zahl kommen

Phil123
10.) f1delity 23.02.2009 - 12:10 Uhr
Hm, gar nicht mitbekommen, nacher mal testen, zum Glück hatte ich bisher keinen Fehler trotz 8GB :)
9.) KonKorT 22.02.2009 - 16:37 Uhr
Bei Xbitlabs sind es 0%. Vielleicht aber auch nur, weil beim 9.1er das AF geschlunzt wird.

http://www.xbitlabs.com/articles/video/display/catalyst-92_4.html#sect0
8.) eXEC 22.02.2009 - 01:55 Uhr
Um den Flamern vorweg zu greifen, bei PCGH erreicht der 9.2 eine 35% bessere Performance in Crysis Warhead.
http://www.pcgameshardware.de/aid,67677 ... st/?page=3
Auch in Call of Duty 5 WaW erreicht sie deutlich mehr FPs.
http://www.pcgameshardware.de/aid,67677 ... st/?page=2

Und versucht blos nicht, solch eine Leistung runterzureden mit dem Motto "Was bringen mir 18 FPs?"
Das ist total schwachsinnig und das wisst ihr Fanboys auch. Dann setze ich nämlich die Details ein wenig herunter sodass ich doppelte Frames habe und dann ist es sehr wohl ein enormer Unterschied, ob ich 36 oder 26 FPS habe!
7.) Duplex 21.02.2009 - 23:16 Uhr
er hat die zeichen falsch positioniert

man schreibts 0< oder 20>
6.) QRT 21.02.2009 - 22:55 Uhr
Größer als 0, kleiner als 20 les ich daraus.
Oder hat sich das seit meiner Schulzeit geändert?
5.) Luk Luk 21.02.2009 - 22:45 Uhr
Phil123:
Nur was heißt bis zu 20% können <0 oder >20 sein

Unter 0% und über 20%?
4.) QRT 21.02.2009 - 22:13 Uhr
Naja, wer weis denn schon unter welchen Bedingungen die 20% Mehrleistung erreicht werden.

Bei einer Ausgangsframerate von 17 auf einer sehr hohen Detailstufe, hören sich 20% garnicht mehr so toll an, desshalb sind die Prozentangaben auch mehr oder weniger für den Popo.
Um es noch deutlicher zu machen, bei 5Frames wären 20% Steigerung nur ein Bild mehr.
3.) Phil123 21.02.2009 - 19:46 Uhr
Nur was heißt bis zu 20% können <0 oder >20 sein
2.) TurboT4 21.02.2009 - 14:44 Uhr
ganz deiner meinung, und vor allem in spielen wie crysis macht das sinn^^
1.) eXEC 21.02.2009 - 12:50 Uhr
Also bis zu 20% Mehrleistung ist doch mal ordentlich!