Radeon HD 4870 X2 vermutlich ab 12. August

AMDDer taiwanesische Ableger von Toms Hardware Guide hat wieder einmal vor Produktstart Marketingfolien zu der neuen ATI-Karte Radeon HD 4870 X2 erhalten. Viele Informationen daraus sind zwar bereits bekannt, z. B. über den Speicherausbau, der beim Topmodell wie bereits bekannt bei 2x 1 GiB GDDR5 liegen wird. Doch insbesondere das "Kleingedruckte" verrät indirekt neue Informationen:

2,4 TFLOPs bestätigen den Kerntakt, der damit wie bei der Radeon HD 4870 bei 750 MHz liegen wird - auf eine Anhebung wie bei der Radeon HD 3870 X2 verzichtet man also. Dafür verwendet man aber auch GDDR5-Speicher, der wohl ebenfalls wie bei dem Ein-Chip-Modell mit 1800 MHz getaktet wird. Darauf deuten jedenfalls die Bandbreite von rund 260 GB/s (2x 130 GB/s), die AMD angibt, hin.

Auch gibt es Hinweis auf die maximale Verlustleistung: In einem Satz freut sich AMD über die gesteigerte Leistung pro Watt gegenüber dem Vorgängermodell, obwohl sich der Fertigungsprozess nicht verändert hat. Die Radeon HD 4870 X2 soll 8,8 GFLOPs je Watt liefern, während die HD 3870 X2 nur 4,8 GFLOPs je Watt leisten konnte. Nimmt man den Wert von 2,4 TFLOPs Gesamtleistung zu Grunde ergibt sich eine Gesamt-TDP von rund 272 Watt, über die man sich dann anscheinend nicht mehr freut, jedenfalls wird diese so im Dokument nicht erwähnt.

Auch das vermutliche Startdatum der neue Karte lässt sich aus diesen Folien erschließen: Der Hinweis zu AMDs Aussage, die schnellste Grafikkarte der Welt zu liefern, beginnt mit "As of August 12th, 2008, [...]". Welchen Grund sollte AMD haben, die Aussage mit einem in der Zukunft liegenden Datum zu begründen, wenn dies nicht der Starttermin wäre?

Eine Frage zum R700, so dem Codename der Grafikkarte, bleibt aber noch offen: Eine neue Verbindung zwischen den GPUs wird auf den THG-Folien nämlich nicht erwähnt - und es wäre doch sehr unwahrscheinlich, dass AMD eine solche Neuerung verschweigen würde. Aber welche Bedeutung hat dann der CrossfireX-Sideport, der auf den Schemata zum RV770 eingezeichnet war? Zur Beantwortung dieser Frage werden wir wohl noch etwas Geduld aufbringen müssen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare