HD 4870 X2 Ende Juli für 499$?

AMDDass AMDs künftiges Flaggschiff, die HD 4870 X2, alsbald in den Markt treten würde, war eigentlich kein Geheimnis mehr. Zuweilen konnte man sich aber noch auf keinen konkreten Zeitpunkt einigen. Ebenso stand weiter ein Fragezeichen hinter dem Verkaufspreis. Und nicht zuletzt tappte man bei der Speicherbestückung noch im Dunklen. All\' diese Fragen glauben nun die Kollegen von „OCWorkbench“ mit Sicherheit beantworten zu können.

So heißt es in einer ihrer neusten Meldungen, dass die HD 4870 X2 Ende Juli/Anfang August zu einem Preispunkt von 499 US-Dollar in den Handel käme. Beide Angaben sind nicht vollkommen neu, waren aber bislang nur durch findige Forenbeiträge in der Schwebe.
Darüber hinaus berichtet „OCWorkbench“, dass dem Chip 2x 1 GiB GDDR5-Speicher zur Seite gestellt sein sollen. Dies überrascht vor dem Hintergrund, dass die Single-Variante HD 4870 zurzeit nur mit 512 MiB ausgeliefert wird, dass GDDR5-Speicher weiterhin kein günstiges Unterfangen ist und dass es zwischenzeitlich ja einmal hieß, die Daten seien im Speicher nicht mehr redundant vorhanden (gemeinsam genutzter Speicher).

Weitere technische Informationen bleiben die Kollegen schuldig. Damit gilt weiterhin als wahrscheinlich, dass es sich um schlichtweg eine doppelte HD 4870 handelt: Genauso viele Einheiten und unveränderte Taktfrequenzen (750/1800 MHz).
Sollte sich dies bewahrheiten, so wird man die GTX 280 spielerisch übertrumpfen können, denn bekanntlich liegen zwischen HD 4870 und GTX 280 gemittelt lediglich 30 Prozent Differenz. Diesen Rückstand sollte man bei einem gewöhnlichen Effizientheitsgrad eines zweiten Chips von etwa 80 Prozent locker in einen zählbaren Vorsprung ummünzen können.

Nvidia wird damit im ersten Moment nichts weiter übrig bleiben, als den Preis der GTX 280, der jetzt schon auf lediglich 414 Euro gefallen ist, weiter zu senken.
Der für das vierte Quartal dieses Jahres zu erwartende GT200b wird Nvidia zwar mehr Luft verschaffen und auch vermutlich ein taktstärkeres Modell hervorbringen, die grob geschätzten 50 Prozent Vorsprung der HD 4870 X2 wird man aber nicht wettmachen können.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare