"Crysis Warhead" heißt der Crysis-Nachfolger

Ego-ShooterCrytek hat vor wenigen Stunden via Pressemitteilung den Nachfolger des im Vorfeld stark gehypten Crysis angekündigt. Er soll auf den Namen "Crysis Warhead" hören und die Insel-Story in den Tropen fortsetzen. Inhaltlich wechselt man in den Nanosuite von "Psycho" und erkundet mit ihm die weitere Insellandschaft.

Grafisch setzt "Crysis Warhead" prinzipiell auf die mit Crysis eingeführte CryEngine 2, jedoch soll es einige Verbesserungen gegeben haben, so dass auch den kommenden Grafikchips wieder alles abverlangt wird.
Inhaltlich sollen neue Waffen und Fahrzeuge einherhalten. Auch der Multiplayer-Modus soll erweitert worden sein.

Entwickelt wird das Spiel, über das bislang lediglich ein Teaser auf der offiziellen Webseite zu besichtigen ist, in Ungarns Hauptstadt Budapest. Dort ist die Zweigstelle des in Coburg beheimateten Unternehmens.
Offiziell heißt es, dass das Spiel für den PC kommen wird - Konsolen werden nicht genannt. Da kürzlich jedoch verlautbart wurde, im deutschen Entwicklerstudio, ansässig in Frankfurt, vermehrt Konsolentitel zu produzieren, grasieren die Gerüchte, dass die entsprechende Konsolenfassung hierzulande entwickelt wird. Die nächsten Wochen sollten diesbezüglich Antworten liefern. Auch ein ungefährer Veröffentlichungszeitraum steht noch aus.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

4 Kommentare

4.) Duplex 08.06.2008 - 13:54 Uhr
crytek sollte ne benching firma werden die Gamesbenchmarks ersteller , für was anderes taugen die spiele ja kaum was , daran spielt man 3tage und man ich durch , die bots sind unreal ( erkennen einen net aufn berg mit schaldämpfer , setzt amn den ab drehn sich zufällig alle auf einschlaf zu mir und ballern mich ab ), bis auf die grafik , Ultra high ist einfach hammer der rest net so
3.) Cartman 08.06.2008 - 00:52 Uhr
Crysis ist der größte Dreck den ich je gezockt hab . Tolle Grafik ja mit der richtigen Hardware . Jo und sonst?
2.) Maulwurf 06.06.2008 - 17:17 Uhr
Also ich mein das is nen eigenstaendiges Spiel, dass die Storry weiter erzaehlt. Und somit kein Patch oder kostenpflichtiges Addon.

Mit dem Support haste recht, aber da kann der NACHFOLGER von Crysis ja ersma nix zu.
1.) BananenRepublik 06.06.2008 - 15:07 Uhr
Nachdem kein Patch 1.3 angekündigt wurde und der jetzt als "kostenpflichtiges AddOn" folgt, können sie das auch gerne behalten. Betrogen und abgezogen werden die Leute. Es hieß vor Release, der Support würde 2 Jahre stattfinden, mittlerweile ist ein halbes Jahr rum und von Support keine Spur...

Wer da auch noch drauf reinfällt, tut mir Leid...