9800 GX2: Taktraten entlarvt?

NvidiaNach Ende der CeBIT, genauer gesagt am 11. März, wird Nvidia den vermutlich offiziellen Startschuss für die Dual-Karte 9800 GX2 geben und damit Konkurrent AMD, die sich mit der HD 3870 X2 bereits einen kleinen Vorsprung im Grafikkarten-High-End herausgearbeitet haben, wieder auf Augenhöhe begegnen. Nvidias-Monster-Chip ist schon seit Monaten im Fokus der Medien, so dass mittlerweile ein Wust von Informationen an die Öffentlichkeit getragen werden konnte. Eine wichtige Komponente fehlte bis dato aber noch: die Taktraten.

Die Kollegen von "Expreview" wollen nun auch diese entschlüsselt haben. So sollen die zwei G92-Kerne, welcher über jeweils 128 Shadereinheiten verfügen, mit 600/1500/1000 MHz auflaufen und damit, zumindest bei Chip und Shader, leicht unter den Werten der ansonsten technisch identischen 8800 GTS 512 liegen, welche ihrerseits mit Taktraten von 650/1625/970 MHz daherkommt. Dass die Taktraten der 9800 GX2 leicht unter denen der Single-Lösung liegen, ist nicht ungewöhnlich und zeigte sich auch schon bei der 7950 GX2; die HD 3870 X2, welche einen höheren Chiptakt als die HD 3870 besitzt, ist da zugegeben eine Ausnahme.

Durch die Senkung der Chip- und Shadertaktraten konnte Nvidia den Verbrauch, welcher vermutlich auch ein Kernproblem der 9800 GX2 sein wird, leicht senken und damit womöglich auch einem schnell rotierenden Lüfter vorgreifen. Bei der Performance muss sich Nvidia indes weniger Kopfzerbrechen bereiten. Trotz der gesenkten Taktraten dürfte man auf hohem Niveau mit AMDs Lösung duellieren können, sie vermutlich sogar übertreffen. Benchmarks der Karte stehen allerdings noch aus und es kommt letztendlich nicht nur darauf an, wer den besseren Chip hat, sondern auch den besseren Treiber.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

4 Kommentare

4.) mieze 18.02.2008 - 22:47 Uhr
Ohne Stromsparmodus für mich ohnehin ein Unding xD Ich freu mich jedes Jahr, auf die Nachzahlungen ^^
Wenn sie doch zumindest im 2D Modus genügsamer ist, kann man wenigstens sagen;okay, sie hat ihre Daseinsberechtigung als Karte, nicht nur als Prestige-Objekt - auch wenn se dies weiterhin bleibt.
Die HD4000er Reihe klingt da doch sehr vorbildlich.
3.) Smok66 18.02.2008 - 21:17 Uhr
Hört sich gut an
2.) Sennahos 18.02.2008 - 17:05 Uhr
^^gewagte aussage, bingo. Ich halte gar nix von so dual karten, zu teuer und zu lahm(auf dauer).
1.) bingomatik 18.02.2008 - 16:12 Uhr
Tolle Karte (beide).