Core 2 dank neuem Stepping erneut sparsamer

IntelWährend AMD der K10 Mikroarchitektur den letzten Feinschliff verpasst, bevor diese zur Massenfertigung übergeht, feilt Intel an seinen aktuellen Core 2 CPUs, die bekanntlich schon im Juli von der E6x50 Serie größtenteils abgelöst werden sollen. Konnte man bereits Anfang des Jahres den Stromverbrauch dank eines verbesserten Steppings im Ruhezustand von 22 auf 12 Watt senken, folgt mit dem für Juli datierten M0-Prozessorstepping der nächste Schritt Richtung Sparsamkeit. Dann soll sich eine Intel Core 2 Duo CPU auf Basis des Allendale-Cores (2 MiB L2-Cache) mit gar 8 Watt im Idle zufrieden geben - Wahnsinn!

Infolgedessen werden folgende Prozessoren mit dem neuen Stepping ab Juli an den Start gehen: Intel Core 2 Duo E4300, E4400, E6300, E6400 sowie Intel Xeon E3040 und E3050. Überdies ist mit dem neuen Stepping die maximale Betriebstemperatur von 61,4°c auf 73,2°c hochgeklettert, was insbesondere eine flexiblere Ausrichtung der Lüftersteuerung bedeutet, so dass die CPUs zugleich einen tick leiser sein sollten als ihre Vorgänger. Auch optisch kann sich das neue Stepping hervortun; eine Neuausrichtung der Kondensatoren auf der Rückseite der CPU lässt schnell erkennen, ob es sich hierbei um ein aktuelles oder künftiges Core 2 Duo Stepping handelt.

Fader Beigeschmack an der Sache ist, dass ein BIOS Update zur Erkennung erforderlich ist. Glücklicherweise ändert sich aber an den mechansichen und elektrischen Vorgaben nichts, weswegen ein Mainboardwechsel außer Frage steht. Unbekannt ist noch, was mit den leistungsstärkeren 4 MiB Conroe-Modellen passiert. Von der letzten Senkung des Stromverbrauchs im Ruhezustand wurden sie nämlich auch ausgeschlossen. Zudem ist die Lebenszeit der E6600- und E6700-Prozessoren äußerst gering, wo doch mit der E6x50 Serie passende 4 MiB Modelle vor der Tür stehen. Insofern wird Intel wohl höchstwahrscheinlich die Verbesserungen direkt in die E6x50 Serie einpflegen und die alten E6600- und E6700-Prozessoren allmählich auslaufen lassen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare