Xi Jinping: Der chinesische Präsident erhebt die Hand gegen die USA

Chinas Präsident Xi Jinping Bei einem Gipfeltreffen mit politischen Vertretern aus 160 Ländern, die sich indirekt gegen USA Anruf. “Gemeinsam müssen wir uns allen einseitigen Aktionen im Namen von Pluralismus, Hegemonie und Machtpolitik widersetzen”, sagte das Staatsoberhaupt bei der virtuellen Konferenz am Dienstag.

Das chinesische Staatsoberhaupt rief dazu auf, “eine Gemeinschaft mit einer gemeinsamen Zukunft für die Menschheit aufzubauen” und forderte die Ablehnung jedes Landes, das “Technologie blockieren” und “Entwicklung trennen” will. An der Spitze anlässlich Hundertjahrfeier der Gründung der Kommunistischen Partei Vertreter von 500 Parteien aus der ganzen Welt nahmen teil, darunter von RusslandUnd der ZimbabweUnd der weil und Burkina Faso.

Chinesische Diplomaten haben den Vereinigten Staaten wiederholt vorgeworfen, versucht zu haben, die Entwicklung der Volksrepublik China zu behindern, indem sie ihr den Zugang zu amerikanischer Technologie verwehren. In deutlicher Anlehnung an den Slogan des ehemaligen US-Präsidenten “America First” Donald Trump Xi sagte auch: „Aus der Sicht von ‚My Country First‘ ist die Welt eng, überfüllt und oft voller intensiver Konkurrenz.

Als Präsident hat Trump einen Handelskrieg mit China begonnen. hinter ihm Joe Biden China wurde auch als strategischer Hauptkonkurrent der Vereinigten Staaten identifiziert. In den letzten Wochen haben er und seine Regierung demokratische Verbündete wie Länder der Europäischen Union und bei mehreren Gelegenheiten aufgefordert, Japan Eine härtere Haltung gegenüber China einnehmen. Im Gegenzug fordert China mehr Unterstützung von befreundeten Ländern wie Nordkorea Und der Serbien ein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here