Wie eines der ältesten wissenschaftlichen Experimente der Welt aus Schmutz entstand

Ausgestattet mit Schaufeln, Handschuhen und Scheinwerfern folgte das Team ihrer Karte zum Ausgrabungsort. Dr. Weber sagte, die Atmosphäre sei “extreme Piraterie”. Dr. Telewsky grub ein sauberes quadratisches Loch.

Da sie jedoch tiefer und breiter geschnitzt waren, waren keine Flaschen zu finden. “Die Vögel fingen an zu zwitschern”, sagte Dr. Weber, und die Sonne drohte, ihre Deckung abzublasen. “Die Moral war niedrig.”

Als Dr. Bell die Samenflaschen zum ersten Mal vergrub, plante er, alle 5 Jahre eine auszugraben, und das Experiment würde ein Jahrhundert dauern. Aber im Laufe der Zeit verlängerten die Beamten den Zeitraum zwischen den Bohrarbeiten auf 10 Jahre, dann wurden zwei von ihnen leicht verzögert: 1919 wurde in das Frühjahr 1920 verlegt – was Dr. Tiliosky vermutet, könnte mit der Grippe von 1918 in Verbindung gebracht worden sein. Und 2020 hat wurde in dieses Jahr verschoben, aufgrund der Schließung des Campus im Zusammenhang mit Covid-19.

Um zu vermeiden, dass in diesen Jahrzehnten der Faden verloren geht, wurde in Michigan eine Art Department of Seed Keepers entwickelt, in der jede Generation von Botanikern die Fackel an ihre jüngeren Kollegen weitergibt.

Dr. Telewsky – Professor für Pflanzenbiologie an der Universität und siebter Verantwortlicher des Experiments – grub im Jahr 2000 mit seinem 2009 verstorbenen Vorgänger Jean Zivart die erste Flasche Samen eine Kopie der Karte an David Lowry, Associate Professor. In der Biologie der Pflanze äußerte er den Wunsch, sich anzuschließen.

Nur zwei Monate später hatte Dr. Telewsky einen Schlaganfall. “Er hat mir gezeigt, wie sensibel es ist, diese Dinge zu übergeben und sie geheim zu halten”, sagte Dr. Lowry und erholte sich seitdem. Bald darauf lud Dr. Telewsky Dr. Weber, einen Assistenzprofessor an der Universität, und Dr. Brodvig zur Teilnahme ein.

Im Laufe der Jahre haben Dr. Bells rein praktische Entscheidungen eine Illusion von Mysterium entwickelt. Dr. Telewsky sagte, Dr. Bell habe jede neue Flasche unter einer Decke der Dunkelheit gegraben, um nicht dramatisch zu sein, sondern nur um andere verpackte Samen vor den Sonnenstrahlen zu schützen, die dazu führen könnten, dass sie vorzeitig keimen. (Das Team verwendet aus demselben Grund grüne Lichter in den Scheinwerfern.)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here