Was sind die Einflüsse auf Ihr Sternzeichen im April?

Neumond. Freitag, 1. April 2022 Widder, Krebs, Steinbock und Steinbock sollten die am meisten bevorzugten Zeichen für dieses astrologische Phänomen sein. Wir erzählen Ihnen alles über seine Wirkung.

[Mis à jour le 30 mars 2022 à 13h05] Der Neumond, der Moment, in dem der Stern am Himmel unsichtbar wird, findet am Freitag, den 1. April 2022 um 8:24 Uhr unter dem Sternbild Widder statt, dem ersten Tierkreiszeichen, das mit dem Element Feuer und dem Planeten verbunden ist. Planet Mars. Wenn das astrologische Phänomen gleichbedeutend mit einem neuen Mondzyklus ist, dann hat der Neumond in der Astrologie eine spirituelle Bedeutung.

Als Synonym für einen Neuanfang soll der Neumond am 1. April 2022 die Zeichen Widder, Krebs, Waage und Steinbock mit Schwung, Mut und Energie erfüllen. Der perfekte Zeitpunkt für diese vier Sternzeichen, um neue Wege zu gehen oder Herausforderungen zu multiplizieren.

Während seines Zyklus von etwa 29 Tagen und 12 Stunden durchquert der Mond das Rad des Tierkreises, von Widder bis Fische. Alle zwei Tage wechselt der Mond die Konstellation und pumpt unterschiedliche Energie ab, je nachdem in welcher Phase des Zyklus er sich befindet. In der Neumondphase wird laut Astrologen Energie erneuert und variiert je nachdem, ob es sich um ein Zeichen von Feuer, Luft, Erde oder Wasser handelt.

Unter dem Zeichen des Widders, einem Feuerzeichen, das für seine Impulsivität bekannt ist, ist es an der Zeit, mit den Veränderungen zu beginnen. Daher wird dieser Neumond laut Astrologen für den Widder natürlich ein Zeichen für einen Neuanfang sein, mit dem zunehmenden Bedürfnis nach einem Tapetenwechsel. Im Gegenteil, dieser Neumond am 1. April 2022 kann Ängste und Hindernisse für andere Sternzeichen wecken. Laut kosmopolitischen Astrologen sollten Sie viel Energie aus den Eingeborenen des Krebses ziehen. Astrologen raten ihnen, langsamer zu werden, weil sie bisher vor Energie überfließen. Waage-Menschen können auch auf Hindernisse stoßen, während der sich langsam bewegende Steinbock besonders gestresst sein kann.

Wenn Wissenschaftler die Theorie der Auswirkungen des Mondes auf dieses oder jenes Sternzeichen nicht bestätigen, wird dies bereits eine magneto-gravitative Wirkung auf Lebewesen haben. Was sind das für Effekte? Vollmond Auf unseren Körper und unsere Stimmungen? In unserer Datei unten erfahren Sie alles über die Auswirkungen des Vollmonds und die Daten und Uhrzeiten der nächsten Tage des Jahres.

Am Freitag, den 1. April um 8:24 Minuten 25 Sekunden genau findet der nächste Neumond statt. Die Tabelle wurde vom Institut für Himmelsmechanik und Ephemeridenrechnung entwickelt (IMCC).

Wissenschaftler sagen, wenn der Neumond den Beginn eines neuen Mondzyklus markiert, wird dies auch unseren Schlaf beeinflussen. Tatsächlich eine Studie, die von Forschern der Sahlgrenska Academy der Universität Göteborg in Schweden zwischen Januar 2007 und November 2009 durchgeführt wurde Er sprach von einer „Verlängerung der Dauer des REM-Schlafs um 30 Minuten“ während der Neumondphase. Im Gegenteil, während der Vollmondphase, stellte die Studie fest Bewertung sagt: „Schlafzeit um 25 Minuten verkürzt“ Wissenschaft und ZukunftUnd das

Der Neumond beeinflusst auch die Gezeiten. Hochwasser tritt immer in Zeiten der Harmonie auf, wenn Mond und Sonne auf der gleichen Achse mit der Erde verbunden (Neumond) oder entgegengesetzt (Vollmond) sind.

Ein Neumond, eine der vier Phasen des Mondes, basierend auf seiner Position gegenüber der Sonne, tritt auf, wenn der Mond zwischen Erde und Sonne steht. Daher wird seine von der Erde aus sichtbare Seite überhaupt nicht von der Sonne beleuchtet. Daher ist es schwierig, mit bloßem Auge zu beobachten, aber es ist eine interessante Bühne für astronomische Beobachtungen, da das Mondlicht die Beobachtung des Himmels stört. Die Rückkehr zur gleichen Mondphase (der zusammengesetzte Zeitraum, der der Dauer zwischen zwei identischen aufeinanderfolgenden Mondphasen entspricht) erfolgt ungefähr alle 29 Tage und 12 Stunden.

Der nächste Neumond ist am Freitag, 1. April. Hier sind die Details der bevorstehenden Neumonddaten und -zeiten im Jahr 2022:

  • 1. April, 8:24 Uhr
  • 30. April, 22:28 Uhr
  • 30. Mai um 13:30 Uhr
  • 29. Juni um 4:52 Uhr
  • 28. Juli, 19:54 Uhr
  • 27. August um 10:17 Uhr
  • 25. September um 23:54 Uhr
  • 25. Oktober um 12:48 Uhr
  • 23. November um 23:57 Uhr
  • 23. Dezember um 11:16 Uhr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here