Vizekönig feiert Jubiläum: Experten sagen, dass die Beziehungen zu Deutschland für die Tschechische Republik sehr wichtig sind

Die Vizekönigschaftsgruppe (V4), eine informelle Gruppe der Tschechischen Republik, der Slowakei, Polens und Ungarns, erinnert an 30 Jahre seit ihrer Gründung. Daten des Maklerunternehmens Capitol Panda zeigen, dass Polen den größten Wirtschaftssprung seit drei Jahrzehnten gemacht hat, aber der Wirtschaftsführer der Länder immer noch Tscheche ist. Einige Analysten glauben heute, dass das Vizekönigreich eine größere politische Bedeutung hat als die Wirtschaft.

Das Vizekönigreichskomitee, an das die Staats- und Regierungschefs der vier Staaten letzte Woche auf einem zweitägigen Gipfeltreffen in Polen gedacht hatten, unterzeichnete und richtete am 15. Februar 1991 die Erklärung über die Zusammenarbeit zwischen der damaligen tschechischen und der slowakischen Bundesrepublik ein. Polen und die Republik Ungarn.

„In den neunziger Jahren brauchten die Länder eine ehemalige CMEA (Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe) Um die zerbrochenen Handelsbeziehungen zwischen ihnen schnell wieder herzustellen, basierte diese Methode auf gegenseitigen Marktvorteilen, weshalb CEFTA, die mitteleuropäische Freihandelszone, dem Vizekönig folgte. Diese Phase endete natürlich mit dem Eintritt aller V4-Mitglieder ich. Heute ist das Hauptziel des Panels die Förderung gewählter politischer Interessen in der EU “, sagte Jos சோ Perrick, Chefanalyst bei Capitol Pondy.

Im Vergleich zu den makroökonomischen V4-Indikatoren von Capitol Panda haben sich alle Vizekönige in Bezug auf den Lebensstandard dem EU-Durchschnitt angenähert, wobei Polen die größte Verbesserung aufweist.

In Bezug auf die wirtschaftliche Reife sind sich die Länder jedoch nicht sehr nahe gekommen. “In Bezug auf die Kaufkraft der Pro-Kopf-Produktion behauptet die Tschechische Republik eindeutig ihre Position als fortschrittlichste V4-Volkswirtschaft”, sagte er in den großen Wirtschaftsdaten.

Obwohl die Ausgangsposition der einzelnen Staaten Anfang der neunziger Jahre relativ unterschiedlich war und die Elemente des wirtschaftlichen Wandels laut Perry erheblich unterschiedlich waren, konnten alle vier Staaten in vergleichbaren dreißig Jahren die Ziellinie erreichen.

Er erinnerte daran, dass drei Ereignisse in den letzten dreißig Jahren für die Länder von entscheidender Bedeutung waren: der Zusammenbruch der CMEA, der wirtschaftliche Übergang zu einer Marktwirtschaft und der Zugang zur EU.

Visegrade Vergleich der makroökonomischen Indikatoren der vier Länder

Zeiger Pro-Kopf-BIP nach PPS (US-Dollar) Pro-Kopf-BIP nach PPS (EU = 100) Arbeitslosenquote (in%) Inflationsrate (in% pro Jahr)

Land / R.OK

1991 2019 1995 2019 1991 2020 1991 2020
செக்கியா 11664 43300 77,9 92.7 4,1 3,1 56.7 3,2
Slowakei 7163 34067 48.9 70,2 11,8 7 61,2 1,6
Ungarn 8310 34507 51.7 73,2 12,3 4,3 35 2,4
Polen 5914 34431 43.6 72.8 11,8 3,3 59.4 3,4

Quelle: Weltbank, Eurostat, wirtschaftliches und politisches Zentrum

Laut dem institutionellen Analysten Miroslav Novak sind der Anker der Tschechischen Republik in der EU und ihre wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Deutschland für die Tschechische Republik wichtiger als die wirtschaftliche Zusammenarbeit der vier mitteleuropäischen Länder.

“Wirtschaftlich haben die V4-Länder eine sehr starke persönliche wirtschaftliche Beziehung zu Deutschland in Bezug auf Investitionen und Außenhandel. Die Wirtschaftsströme in der V4-Region sind schwächer als zwischen den einzelnen V4-Ländern und Deutschland. Die Einnahmen aus dem Handel betrugen weniger als zwei Drittel von dem, was es mit Deutschland gemacht hat “, sagte Novak.

Der Analyst ist der Ansicht, dass die politische Dimension für den Vizekönig sehr wichtig ist. “Unter der Annahme, dass die mitteleuropäischen Länder in bestimmten Fragen gemeinsame Interessen und Positionen haben, wird die V4-Gruppe die Verfolgung bestimmter Ziele in der EU erleichtern und möglicherweise von größeren Ländern wie Deutschland oder Frankreich etwas ausgeglichen werden”, fügte er hinzu.

Pavel Sopic, Chefökonom bei der U4 Credit Bank, sagte, die wirtschaftliche Bedeutung der drei V4-Partner sei doppelt so gering wie die von Tschetschenien. Er sieht die Bedeutung der Vizekönigschaftsgruppe für die informelle vorübergehende Zusammenarbeit bei der Förderung gemeinsamer Interessen innerhalb der Union.

“In vielen Fällen werden tatsächlich kurzfristige Allianzen gebildet, zumindest nicht im wirtschaftlichen Bereich. Eine ähnliche informelle Gesellschaft wird als ‘brutale Vier’ bezeichnet. (Teams aus Österreich, Dänemark, Schweden und den Niederlanden)Zum Beispiel zum Schutz der Länder in der Europäischen Union. Ein starkes formelles Bündnis wird der Tschechischen Republik jedoch keine weiteren Vorteile bringen. “

Visegrade braucht positive Ideen, um die EU zu beeinflussen, sagen Experten (Video von 2019)

Nach den Wahlen zum Europäischen Parlament schwächten sich die Positionen der Tschechischen Republik, Polens, der Slowakei und Ungarns ab. | Video: Martin L.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here