Verstehen Sie das Verfahren, um die richtigen Entscheidungen zu treffen

Obwohl ein Schuljahr aufgrund einer Gesundheitskrise auf den Kopf gestellt wurde, hat sich der Barcourse-Kalender nicht geändert. Am Donnerstag, den 27. Mai, um 19.00 Uhr, erhalten 635.000 Schüler, die Interesse an der Plattform bekundet haben, Antworten aus der Schulung, in der sie den Antrag eingereicht haben. Von den 182.000 Studenten in der Umstrukturierung nehmen 89.000, die ihre Präferenzen auf dem Barcourse zum Ausdruck gebracht haben, ihr Studium wieder auf.

Am Abend des 27. Mai kann jedoch nicht alles entschieden werden. Die Antworten auf das Training können bis zum 16. Juli verteilt werden. Es ist also noch ein langer Weg, und Schüler und ihre Familien müssen das Sprichwort von La Fontaine verwenden: „Geduld und Zeitdauer sind größer als Stärke oder Wut. “”

Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Lesen Sie dies auch Anweisungen zur Verwendung von Barcourse 2021 während der Govt-19-Periode
  • Welche Antworten erhalten Bewerber ab dem 27. Mai?

Jeder Kandidat hat in diesem Jahr durchschnittlich dreizehn Entscheidungen getroffen. Er wird eine Antwort für alle bekommen, ob sicher oder nicht.

Für ausgewählte Schulungen (BTS, BUT, Pflege, Stipendien, Vorbereitungskurse usw.) ist es möglich, “Ja”, “Nein” oder “Ausstehend” zu erhalten. Für sogenannte nicht ausgewählte Schulungen (die meisten Lizenzen) werden die Ergebnisse in Form von “Ja”, “Ausstehend” angegeben. Oder “Ja, wenn”. Wenn “Ja, dann”, wird der betreffende Terminal-Student in die angeforderte Schulung aufgenommen, aber er oder sie wird gebeten, den entsprechenden Kurs zu absolvieren (Unterstützung, Upgrade in einigen Fächern), da die Kursleiter Schwierigkeiten erwarten. “Ausstehend” bedeutet, dass es in Anspruch genommen wird, wenn die Anzahl der Sitze abhängig von der Besetzung und Bestätigung anderer Kandidaten ausreicht.

Jeden Morgen wird die Website aktualisiert und der Kandidat kann einen neuen Plan unter seinen ausstehenden Optionen erhalten, je nachdem, wo andere frei sind. Es ist jedoch nicht notwendig, die Stelle jeden Tag mit Fieber zu testen. Ein Warnsystem wird eingerichtet, um Sie über neue Projekte per E-Mail, SMS oder Benachrichtigung über die App zu informieren. Wenn Sie Ihre Daten nicht auf der Barcourse-Website eingeben, bleibt noch Zeit dafür.

  • Wie kann ich auf ein Projekt reagieren?

Innerhalb der ersten Stunde nach Veröffentlichung der Ergebnisse können Sie nur die Pläne besprechen. Die Gelegenheit, am Ende des Donnerstagabends, dem 27. Mai, auf sie zu antworten, ist nützlich, um das System am Anfang nicht zu stören. Sie haben bis zum 31. Mai Zeit, diese zu akzeptieren oder abzulehnen. Vom 29. Mai bis zum Ende der Hauptzulassungsphase reduziert sich die Reaktionszeit auf drei Tage.

Wenn der Schüler im letzten Jahr ein „Ja“ zu seiner Wahl erhält, kann er dies akzeptieren oder innerhalb dieses Zeitraums aussteigen. Ohne eine Antwort von ihm während dieser Zeit geht das Projekt wie alles, auf das er nicht reagiert, „verloren“. Wenn er mehrere “Ja” bekommt, muss er bereits eine Wahl treffen, da er nur einen Plan akzeptieren kann. Zur gleichen Zeit, wenn er erwähnt, dass er “ausstehend” ist, kann er beschließen, eine oder mehrere zu behalten, und wenn diese Optionen noch “in der Pipeline” sind, bitte ihn weiter.

Am 29. Juni ist eine obligatorische Phase geplant, um zu bestätigen, dass die Zusagen noch ausstehen, oder um sie gegebenenfalls freizugeben. Wenn Sie ein Projekt systematisch überprüfen, heben sich andere gegenseitig auf. Sie erhalten alle Informationen, um sich für den ausgewählten Kurs anzumelden.

  • Woher weiß ein Kandidat, ob seine Vorschläge “ausstehend” sind?

Einer von Barcorsabs Zufällen wartete. Der 27. Mai ist der Beginn der Zulassungsphase. Das Akzeptieren von freiem Speicherplatz ist für andere. Im Jahr 2020Nur die Hälfte der Schüler erhielt am ersten Ergebnistag mindestens ein Zulassungsangebot, fast ein Viertel von ihnen akzeptierte es. Am Ende des Verfahrens erhielten acht von zehn Backloor-Inhabern am Ende der Hauptphase mindestens einen Zulassungsplan und am Ende der Füllphase neun von zehn.

Indikatoren ermöglichen es zu wissen, wo Kandidaten auf der Warteliste für relevante Schulungen stehen, damit die Chancen der einzelnen bewertet werden können. Bei der Klassifizierung des Trainings ist es möglich, seine Position (es bewegt sich nicht), seine Position auf der Warteliste (variiert je nach Rückzug), die Anzahl der Trainingsplätze sowie die Anzahl der Kandidaten zu kennen. Das letzte erlaubte Ranking auf der Warteliste und im Allgemeinen 2020.

Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Lesen Sie dies auch “Barcourse kann den Mangel an Sitzplätzen in der Hochschulbildung nicht beheben”

Beispiel: Wenn ein Schüler mit 50 bewertet wirde Der Platz für einen Kurs von zwanzig Plätzen mit einem zuletzt zugelassenen Rang von 250 wäre Grund genug zu der Annahme, dass er das Training koordinieren könnte. In einer anderen Kreation, wenn letztere als 260 klassifiziert iste 200 Personen auf der Warteliste und zuletzt zugelassene Im vergangenen Jahr drohte sein Vorschlag auf unbestimmte Zeit “suspendiert” zu werden.

Der “Automatic Responder” wurde ab dem 28. Mai eingerichtet, um alle ausstehenden Optionen zu priorisieren

Diese Indikatoren ändern sich jeden Morgen. Es ist also wichtig zu sehen, wie schnell jeder Kandidat auf der Warteliste steht. Je näher die relevante Zulassungsgrenze für Studierende liegt, desto mehr gibt es ihm eine Vorstellung von den Möglichkeiten, die ihm zur Verfügung stehen.

Für diejenigen, die nicht täglich auf die Plattform ihrer Wahl zugreifen möchten, wird ab dem 28. Mai ein “automatischer Responder” eingerichtet. Seine Funktion besteht darin, Optionen gegenüber allen ausstehenden Optionen zu priorisieren. Wenn ein Vorschlag gemacht wird, akzeptiert der Anrufbeantworter ihn gemäß der festgelegten Reihenfolge und benachrichtigt jeden Kandidaten per Voicemail, SMS oder Benachrichtigung. Dieser Anrufbeantworter kann jederzeit deaktiviert werden, er kann jedoch nicht neu gestartet werden, wenn der Kandidat seine Meinung ändert.

Campus Computer Kurs
  • Was ist, wenn wir überall abgelehnt werden?

Wenn ein Kandidat nur in ausgewählten Kursen Präferenzen ausdrückt, läuft er Gefahr, ein „Nein“ zu erhalten. 27. Mai. Er kann sich dann an seine Schule oder an einen CIO (Informations- und Beratungszentrum) wenden. Die Kandidaten können während des „Ausfüllprozesses“, der am 16. Juni beginnt und bis zum 16. September dauert, zehn neue Optionen neu anordnen.

Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Lesen Sie dies auch Barcourse 2021: Stört den Zugang zu seinem Ruf als High School, zu Boni oder zu ausgewählten Kursen

Diese Phase ist für alle gedacht, die mit den erhaltenen Projekten nicht zufrieden sind. Unabhängig von der Art der Ausbildung finden sie dort noch freie Stellen.

Mit einer interaktiven Karte können Sie Personen in Ihrer Nähe finden. Jedes Jahr gibt es Plätze in vielen Bereichen der Hochschulbildung, insbesondere in den Bereichen BDS, Lizenzierung und sogar in einigen Vorbereitungskursen. Insgesamt haben im vergangenen Jahr 123.000 Bewerber in diesem Zusammenhang mindestens eine Option vorgeschlagen, von denen 85.000 später einen Zulassungsvorschlag erhielten.

Bei Barcourse haben Sie die Möglichkeit, die Behörde für den Zugang zur Hochschulbildung Ihrer Akademie zu betreten

Ab dem 2. Juli haben Sie die Möglichkeit, der Kommission für die Zulassung zur Hochschulbildung an Ihrer Akademie in Barcourse beizutreten. Es ist dafür verantwortlich, die Fehlerdateien zu prüfen und einen Platz in einer Schulungsklasse vorzuschlagen.

Diese Kommissionen gelten ab dem 27. Mai für Kandidaten, die einen bestimmten Gesundheitszustand, einen Behinderungsstatus, eine Pro-Familie oder eine hochrangige Sportpraxis nachweisen können. Bis 2020 hat die Verwendung dieser Provisionen aufgrund der Epidemiologie und der besseren Ergebnisse bei Bachelorette erheblich zugenommen. Insgesamt haben fast 35.000 Abiturienten einen Vorschlag für eine solche Struktur erhalten, 34% mehr als 2019. Bis Mitte September waren es noch 600 Abiturienten, denen nach Angaben des Ministeriums Ausschüsse folgen sollten. .

  • Was ist mit den Antworten auf das Trainingstutorial?

Von den 19.000 auf Barcourse gelisteten Schulungskursen werden 5.900 als Auszubildende angeboten. Sie stammen aus dem klassischen Kalender. Oft gibt es keine Frist, um über diesen Kanal Entscheidungen zu treffen, und die Ergebnisse werden sofort bereitgestellt.

Die Antragsteller erhalten eine Antwort wie folgt: “Der Antrag wird vertraglich zurückbehalten”. Dies bedeutet, dass die Einschreibung erst dann endgültig ist, wenn ein Arbeitgeber eine Verpflichtung eingeht, da er weiß, dass die Schulung den Kandidaten hilft, ihre Praktiken zu unterstützen und zu unterstützen.

  • Können Bacs Ergebnisse einen Unterschied machen?

Obwohl die Schulungsklassen gezwungen waren, ihre Zulassungsverfahren im Einklang mit der Einrichtung neuer Bachelor-Spezialisierungskurse zu überprüfen, bleibt der Mechanismus unverändert. Spiele werden gemacht. Bacs Ergebnisse befreien nur diejenigen, die es nicht haben.

Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Lesen Sie dies auch Diese privaten Vereinbarungen werden in Übereinstimmung mit den Regeln des Barcourse arrangiert

Barcourse hat eine gebührenfreie Nummer für alle Fragen eingerichtet: 0 800 400 070. Messaging ist vor Ort und in der Anwendung verfügbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here