Valnevas französisch-österreichischer Anti-Regierungs-Impf-Donner-Club

Walneva „Mitteilung über die Kündigung des Liefervertrags von der Europäischen Kommission erhalten“Das sagte der Ausschuss.

Die zwischen der Europäischen Kommission und Valneva unterzeichnete Vereinbarung gab der Kommission das Recht, den als VLA2001 bekannten Impfstoff auszusetzen, wenn er bis zum 30. April 2022 keine Marktzulassung der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) erhielt, erinnert sich das Gremium.

Weiter „Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung hat Valneva ab dem 13. Mai 2022 30 Tage Zeit, um einen Plan zur Behebung der Situation vorzuschlagen, um die Marktzulassung zu erhalten oder anzunehmen.“Sagt Valneva.

Team „Der VLA2001-Impfstoff wird den Mitgliedsstaaten zur Verfügung gestellt, die das VLA2001-Abkommen nach Vereinbarung mit der Europäischen Kommission und den Vertragsmitgliedsstaaten erhalten möchten.“Er addiert.

Die Ankündigung der Gruppe führte zu weiteren Kursrückgängen bei den Aktien der Pariser Börse: um 9:25 Uhr verlor sie 20,17 % auf 9,52 Euro. Seit dem 1. Januar ist er um mehr als 60 % gefallen.

Ende April erhielt Volneva von der EMA einen neuen Fragenkatalog. In einer Erklärung am Montag sagte der Vorstandsvorsitzende der Gruppe, Thomas Lingleback, dass er dies getan habe „Beantwortet diese Fragen am 2. Mai“ Und „Ich hoffe, dass seine Vorlage angemessene Antworten auf die verbleibenden Fragen liefert“. EMA „Wenn Sie diese Antworten akzeptieren“Walneva „Positives Feedback kann nach Juni 2022 eingeholt werden“.

Thomas Lingleback beschreibt „Es tut uns leid“ Entscheidung der Europäischen Kommission, „Wir erhalten weiterhin Nachrichten, insbesondere von Europäern, die nach einer traditionellen Impfstofflösung suchen.“. „Volneva glaubt weiterhin, dass der Impfstoffkandidat VLA2001 immer noch einen wesentlichen Beitrag zum Kampf gegen COVID-19 leisten und bestehende Impfstoffe ersetzen kann.“Er addiert.

Der Impfstoff von Valneva basiert auf einem inaktivierten Virus. Im Vergleich zu den von der EU zugelassenen Impfstoffen gegen die Regierung handelt es sich um eine viel traditionellere Technologie als die Pfizer / Bioentech- oder modernen Impfstoffe und die Boten-RNA. Oder Novovax mit rekonstituiertem Protein.

Der Impfstoff von Valneva erhielt im April 2022 im Vereinigten Königreich die bedingte Marktzulassung und am 13. Mai die Genehmigung des Gesundheitsministeriums der Vereinigten Arabischen Emirate und am 28. Februar des Königreichs Bahrain für die wiederholte Anwendung des Impfstoffs, erinnerte sich die Gruppe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here