Unternehmen aus King County bereiten sich auf die Möglichkeit vor, eine weitere Maske in Betrieb zu nehmen

Einige Geschäftsinhaber in King County sagen, dass sie fortgesetzte Anfragen zum Tragen von Masken in Innenräumen begrüßen, unabhängig vom Impfstatus einer Person.

Kent, Washington – Während King County abwartet, ob die Verantwortlichen des öffentlichen Gesundheitswesens strengere Regeln für Gesichtsmasken durchsetzen, sagen einige Kleinunternehmer, dass sie auf mögliche Änderungen vorbereitet sind.

In vielen Geschäften in der Innenstadt von Kent müssen Masken immer noch in Innenräumen getragen werden, unabhängig vom Impfstatus einer Person. Einige Kunden sind jedoch von den Vorsichtsmaßnahmen nicht beeindruckt.

“Zwei Leute werden wütend”, sagte Wayne Curran, Inhaber von Big Turner Books. “Aber ich bitte sie, sich draußen zu verstecken.”

Curran sagte, er verlange von jedem Kunden, dass er seine Maske aufsetze, bevor er den Laden betrete. “Wir wissen nicht, was morgen passieren wird. Es kann zurückkommen. Es kann verschwinden. Bis es sicher verschwindet, ist es eine gute Idee, es an Ort und Stelle zu halten”, sagte Curran.

Retro Emporium ist ein weiteres Geschäft, das Masken in Innenräumen benötigt. Die Besitzerin Anne Smith sagte gegenüber KING 5: “Wir spüren alles, was letztes Jahr passiert ist. Es ist eindeutig besser, uns und unsere Kunden zu schützen.”

Smith sagte, ihre Kunden müssten manchmal daran erinnert werden, obwohl an ihrer Haustür Schilder angebracht sind.

Smith erklärte: „Wenn Leute ohne Maske hereinkommen, sagte ich:‚ Hey, ich habe die Maske aufgesetzt. Kannst du sie tragen, wenn du hier bist? “”

VERBINDUNG: King County kann trotz eines kürzlich erfolgten Rückzugs strengere Maskenrichtlinien implementieren

Am vergangenen Donnerstag haben die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) neue Richtlinien für Masken veröffentlicht, die es vollständig geimpften Personen ermöglichen, drinnen und draußen maskenlos zu sein. Es wächst jedoch die Sorge, dass der entspannte Ansatz mehr schaden als nützen könnte.

“Ich denke, es gab ein Problem mit der Art und Weise, wie diese Leitlinien von der CDC veröffentlicht wurden”, sagte Dr. Jeff Duchen, Public Health Officer – Seattle und King County. Duchen sagte, er glaube, die Entscheidung der CDC, die Maskierung zurückzuverfolgen, sei etwas verfrüht.

“Um sicher an diesen Ort zu gelangen, benötigen wir Werte, die niedrig genug für die Übertragung von COVID-19 in der Gemeinde sind und eine ausreichend hohe Impfrate”, sagte Duchen.

VERBINDUNG: Der CDC-Direktor sagt, dass die Maskenverschiebung nur von der Wissenschaft abhängt

Duchin sagte, er glaube, dass King County möglicherweise über die Empfehlungen der CDC-Maske hinausgehen und ein stärkeres Mandat zum Tragen von Masken verabschieden muss, um die Übertragungsrate von COVID-19 zu verringern.

“Wir haben ein unglaubliches Versteckspiel gemacht”, sagte Duchen. “Wir können problemlos einen weiteren Monat oder sechs Wochen mit Masken verbringen, um unsere Preise auf das niedrigstmögliche Niveau zu senken und die Risiken und Innenräume und überall auf das niedrigstmögliche Niveau zu reduzieren.”

Öffentliche Gesundheit – Seattle und King County sagten, dass mögliche Änderungen der Maskenrichtlinien später in dieser Woche bekannt gegeben werden könnten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here