Ukraine: Der UN-Sicherheitsrat fordert ein sofortiges Ende der Feindseligkeiten in der Ukraine

Stunden nach Beginn der russischen Invasion hat der UN-Hochkommissar für Flüchtlinge (UNHCR) Der Führer der Organisation, Filippo Grande, forderte den Schutz der Infrastruktur der Menschen und Bürger in der Ukraine.

„Wir haben bereits Opfer gesehen und Menschen haben begonnen, aus ihren Häusern an sicherere Orte zu fliehen“, sagte er. Schrieb der Hohe Kommissar für Flüchtlinge. Ihm zufolge „müssen das Leben der Bürger und die Infrastruktur der Bürger in Übereinstimmung mit dem humanitären Völkerrecht jederzeit geschützt und geschützt werden.“

Rufen Sie nach offenen Grenzen

Dem ersten Bericht zufolge wurden bei dem russischen Angriff 50 Menschen getötet, darunter zehn Zivilisten. Darüber hinaus betonte der Hohe Flüchtlingskommissar (UNHCR) in der Ukraine, Filippo Grandi, dass er bereit sei, „wo nötig und wo möglich“ humanitäre Hilfe zu leisten. Fügen Sie hinzu: „Zu diesem Zweck muss der Zugang zu Sicherheits- und humanitären Bemühungen gewährleistet werden. ⁇

Darüber hinaus fordert UNHCR die Nachbarn der Ukraine auf, ihre Grenzen zu öffnen, um potenzielle Flüchtlinge willkommen zu heißen. „Wir sind bereit, die Bemühungen aller zu unterstützen, auf jede zwingende Vertreibungssituation zu reagieren. Infolgedessen haben wir unsere Operationen und Fähigkeiten in der Ukraine und den Nachbarländern gestärkt “, sagte er.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here