Tausende versammelten sich in Stuttgart, um gegen die isolierten Maßnahmen zu protestieren

Aktualisierung: 03.04.2021 18:41
Veröffentlicht:

Tausende Menschen haben sich heute in Stuttgart versammelt, um erneut gegen die Beschränkungen zu protestieren, die Stuttgart-19 auferlegt wurden. Die Polizei sagte, die meisten Teilnehmer der Veranstaltung hätten die medizinischen Richtlinien nicht befolgt und würden Verstöße gegen die geltenden Vorschriften dokumentieren. “Anti-Demonstranten” versammelten sich ebenfalls und an diesem Nachmittag wurden keine Gewalt oder Verhaftungen gemeldet.

Die Datenschutzbehörde beschreibt die Demonstration gegen die isolierten Aktionen als eine weitere Operation der Quertungen-Gruppe, einer Bewegung von “Govt-19-Leugnern”, rechten Aktivisten und Anti-Impfstoff-Aktivisten. Laut Veranstaltern haben heute 6.000 Menschen an dem Treffen in Stuttgart teilgenommen.

“Ich sehe zwanzig Menschen, die Schleier tragen, sie sind Polizisten”, sagte Polizeisprecher Stephen Gailbach über die Szene. Strafverfolgungsbeamte wurden heute in ganz Stuttgart angehalten, als verschiedene Kundgebungen angekündigt wurden. Hubschrauber schlossen sich ebenfalls der Sicherheitsoperation an.

Nach wochenlangen ungünstigen Verbesserungen der Epidemiesituation in Deutschland ist eine neue Demonstrationsrunde eingetreten. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Donnerstag die Menschen gebeten, Ostern in einem kurzen Kreis zu verbringen und nicht irgendwohin zu gehen, wenn es unbedingt nötig ist. Seit Anfang März hat sich die durchschnittliche Anzahl neu diagnostizierter Coronavirus-Infektionen im Land mehr als verdoppelt.

Vor den heutigen Demonstrationen enthüllten Beamte den Vorbehalt und kündigten an, ihn zu beenden, wenn die Gesundheitsvorschriften nicht eingehalten würden. Neben denjenigen, die sich den Beschränkungen widersetzen, versammeln sich auch Menschen in Stuttgart, um den Protest zu blockieren. Nach Angaben der Polizei bedeckten “Anti-Demonstranten” ihre Gesichter.

Deutschland hat in jüngster Zeit auch Fälle von Gewalt im Zusammenhang mit Handlungen von Personen erlebt, die sich gegen Gesundheitsvorschriften aussprechen. Vor zwei Wochen blieb eine Demonstration in Cassell, an der etwa 20.000 Menschen teilnahmen, unbemerkt.

Demonstration des Corona-Virus in Deutschland

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here