Studie zeigt, dass eine vorangegangene COVID-19-Erkrankung das Risiko von Zweitinfektionen über Monate reduziert

Eine britische Studie mit Bewohnern von Pflegeheimen ergab, dass eine frühere COVID-19 Infektion Es reduziert das Risiko einer erneuten Ansteckung mit dem Virus für mehrere Monate. Die in The Lancet Healthy Longevity veröffentlichte Studie führte im Juni und Juli 2020 Antikörpertests an 682 Bewohnern von 100 Pflegeheimen in England durch.

Darüber hinaus wurden im gleichen Zeitraum rund 1.429 Mitarbeiter Antikörpertests unterzogen. Etwa ein Drittel aller Studienteilnehmer wurde positiv getestet, was auf eine frühere Infektion mit COVID-19 hinweist. Ab 90 Tagen nach dem Antikörpertest wurden die berufstätigen Teilnehmer wöchentlich PCR-Tests unterzogen, während die residenten Teilnehmer einmal im Monat getestet wurden.

Diejenigen, die den COVID-19-Impfstoff erhielten, wurden 12 Tage nach der ersten Dosis aus der Studie ausgeschlossen.

Karditis nach COVID-19-Impfung bei untersuchten Jugendlichen

Von den 634 Mitarbeitern und Bewohnern, die im Juni und Juli positiv auf Antikörper getestet wurden, wurde die Inzidenz als gering eingestuft. Lediglich vier Bewohner und 10 Mitarbeiter erkrankten an der zweiten Infektion, was darauf hindeutet, dass die Ansteckungswahrscheinlichkeit bei der Bevölkerung um 85 % und bei den Beschäftigten um rund 60 % geringer ist. Die Forscher warnten, dass einige Mitarbeiter möglicherweise außerhalb ihrer Einrichtungen getestet wurden, die nicht in die Studiendaten aufgenommen würden.

Die Forscher sagten jedoch, die Ergebnisse seien ermutigend.

„Die Tatsache, dass frühere COVID-19-Infektionen den Bewohnern von Pflegeheimen ein hohes Maß an Schutz bieten, ist auch angesichts früherer Bedenken, dass diese Personen im Zusammenhang mit dem Alter weniger robuste Immunantworten aufweisen könnten, beruhigend“, sagt Dr. Maria Krutikov, Erstautorin, Er sagte in einer Erklärung. “Diese Ergebnisse sind besonders wichtig, weil diese gefährdete Gruppe nicht im Fokus der Forschung stand.”

Klicken Sie hier, um eine vollständige Berichterstattung über das Coronavirus zu erhalten

Der nächste Schritt wird darin bestehen, die Dauer der Immunität nach einer natürlichen Infektion und Impfung zu untersuchen und zu beurteilen, ob sie aktuellen und neuen Variablen standhält, sagte Dr. Laura Chalcross, leitende Autorin der Studie.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here