Sporthallen und Ferienplätze versuchen sich selbst zu organisieren

Veröffentlicht

Aktualisieren

Videolänge: 2 Minuten.

Frankreich2
Artikel geschrieben von

D. Sebastian, n. Kodo, geb. Perere, d. Bretonisch, n. Titonale – Frankreich 2

Frankreich fernseher

Ab Mittwoch, 21. Juli, benötigen mehr als 50 Resorts einen Gesundheitspass. Doch an manchen Orten, etwa in Camps oder Schwimmbädern, sind die Regeln noch nicht klar.

Um das Fitnessstudio zu betreten, müssen Sie neben der Mitgliedskarte schnell Ihren Gesundheitspass vorzeigen. Patrick Maserot, Präsident von L’Apord Fitness Gyms, schult seine Mitarbeiter in einem seiner Unternehmen über die neue Art, Kunden willkommen zu heißen. Die Umsetzung ist noch etwas unklar, eine Bestätigung gibt es aber schon: Es wird mehr an den Toren dauern.

„Neben unserer Kundenzugangskontrolle, [il y aura] Technologieprüfung im Gesundheitspass, Personen identifizieren “, Bezieht sich auf Patrick Maserot. Auch Schwimmbäder sind von dieser Verpflichtung betroffen. In Bran bei Lyon (Ron) wurde bereits eine Reservierungskontrolle am Eingang zum Maritime Center eingerichtet. Die Überprüfung des Gesundheitspasses erfolgt umgehend. In Schwimmbädern an Urlaubszielen wie Campingplätzen kann die Situation komplizierter sein. In Saint-Austier, in Dortogne, ein Manager Lager Hat sich entschieden, nur diejenigen mit einem Gesundheitspass zu akzeptieren. Diese werden einmalig zu Beginn des Aufenthalts überprüft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here