Schnelle Behandlungen, der richtige Weg zur Behandlung?

TCC, EMDR, Hypnose: “The Health Survey” An diesem Dienstag in Frankreich werden 5 Methoden untersucht, die versprechen, unser Trauma schnell zu behandeln.

Wir sind alle auf die eine oder andere Weise von heiligen Phobien und Ängsten betroffen. “”Einige verblassen im Laufe der Zeit, Versichern Sie uns den Soundtrack dieses Dokumentarfilms, den Celine Pettner für das Magazin „Enquête de santé“ produziert hat. Andere wachsen und dringen in uns ein und es scheint unmöglich, sie zu erobern. Dies ist das Versprechen einer neuen Generation von Heilmitteln, Ihre Dämonen zu zähmen, um in Frieden zu leben. »

Laurent, 56, leidet an Klaustrophobie. Sobald die Aufzugstür geöffnet ist, ist das Gerüst nicht mehr weit entfernt. Nach seiner Hypnosesitzung – dieser Reise an die Grenzen des Unterbewusstseins – konnte er seine Angst überwinden. Die Kraft der Hypnose hat oft alle Illusionen angeheizt. Eine übernatürliche Praxis für einige und eine Täuschung für andere. “”Heute hat die Praxis die medizinische Welt jedoch so erobert, dass sie den Operationssaal betreten hat.“Uns wurde gesagt.

“Geistesgefängnis”

Für Anne, 42, ist Krankheit wie ein Dämon im Detail verborgen. Sie lebt seit ihrem fünften Lebensjahr mit einer Zwangsstörung (Obsessive-Compulsive Disorder). Sie erklärt hilflos:Es ist eine Art geistiges Gefängnis, eine psychologische Hölle (…). „Eine der besten Möglichkeiten zur Bekämpfung von Zwangsstörungen ist die kognitive Verhaltenstherapie (TTC), die die Programmierung unseres Gehirns zunichte machen kann. Mit diesen Behandlungen müssen Sie keine Jahre mehr auf der Couch verbringen. In der ruhigen Welt der Psychoanalyse sind dies auch Ansätze Weit entfernt von allem. Weit entfernt von Konsens. Aus den USA stammend, werden TTCs einen zunehmenden Erfolg haben, bis sie die heilige Psychoanalyse rückgängig machen. Im Jahr 2004 bestätigte ein Inserm-Bericht, dass TTCs bei der Behandlung der meisten psychischen Störungen wirksamer sind als die Couch Wort ist nicht heilend genug? Kürzere Behandlungen sind besser – aber immer mehr werden sie nachgeahmt.

Der 53-jährige Emmanuel befindet sich im Krisenmodus. Ich griff auf EMDR zurück, eine Methode, die durch Augenbewegungen einige der Störungen überwindet. Die Augen sind ein Scheibenwischer, der Regen von unserem nebligen Gehirn entfernt. Natürlich drücken manche Patienten manchmal die Tür eines Quacksalbers. Ironischerweise ist einer der Sektoren, die am meisten von Täuschung betroffen sind, derjenige, der sich als Hypnotiseur improvisiert, weil jeder ein totaler Verkäufer werden kann, wenn ein Sturm droht. Daher ist dieser Dokumentarfilm, der den Weizen vom Weizen trennt, sehr hilfreich.

»Befolgen Sie alle Informationen von Fernsehmagazin Bestimmt Die Social-Networking-Site Facebook Und der Twitter .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here