Rennes: Mehr als 200 verärgerte Biker protestieren gegen technische Einschränkungen

“Keine technische Kontrolle!” Reagierte auf den Slogan, der gestartet wurde Von der Angry Bikers AssociationViele Biker treffen sich an diesem Samstag, dem 10. April, und am Sonntag, dem 11. April, überall in Frankreich. Sie widerstehen Ein europäisches Mandat, das ab 2022 obligatorische technische Inspektionen für Motorräder und Motorroller vorschreibt.

Um diesen Twitter-Inhalt anzuzeigen, müssen Sie Cookies akzeptieren Soziale Websites.

Mit diesen Cookies können Sie die sozialen Netzwerke, mit denen Sie verknüpft sind, teilen oder direkt darauf reagieren oder die ursprünglich in diesen sozialen Netzwerken veröffentlichten Inhalte integrieren. Sie ermöglichen es auch sozialen Netzwerken, Ihre Besuche auf unseren Websites und Anwendungen für gezielte Anpassungen und Werbung zu nutzen.

Verwalten Sie meine Optionen

In Rennes versammelten sich mehr als 200 Motorradfahrer Um diese Unzufriedenheit am Samstag, den 10. April um 10 Uhr auf der Charles de Cole Esplanade herauszufinden. “Wenn Sie hier Fahrräder sehen, ist nichts in schlechtem Zustand. Sie können es nicht kaufen.” Anmerkungen Lennox Flemond, Biker.

In Großbritannien von Januar bis März Acht Biker wurden auf den Straßen getötet, als sie die Kontrolle verloren Oder während des Aufpralls eines anderen Fahrzeugs. “Heute wird die Unfallrate durch Verhalten, Geschwindigkeit oder Autofahrer verursacht. Technische Tests sind nicht erforderlich. Wir möchten Geld in die Sicherheit unserer Motorräder investieren und nicht in eine technische Überprüfung.” Lennox fährt fort.

Biker erinnern sich beispielsweise daran, dass Frankreich bereits einige Schritte unternommen hat Trag Handschuhe. “Wir Biker fühlen uns sicher und kümmern uns um unsere Haut. Wir wissen, dass schlechte Pflege uns mit ein wenig Pflege das Leben kosten kann.” Jean-Luc unterstreicht Durox.

Die Biker versammelten sich an der Esplanade de Gaulle, bevor sie zur Prozession gingen. © Radio Frankreich
– – Benjamin Fontaine

Philippe Jehanno, Schatzmeister der französischen Föderation der wütenden Zweiräder in Ille-et-Villain, findet eine weitere Erklärung für diese obligatorische technische Kontrolle. “Wir verwenden in Frankreich motorisierte Zweiräder und Dreiräder. Beide sind technisch auf fünfzig Euro geregelt, was ein paar gute Tickets sind …”

In der Prozession in der Metropole

Das FFMC erinnert auch daran, dass die französische Regierung bereits gegen das Europäische Parlament war, als sie 2014 versuchte, technische Beschränkungen aufzuerlegen. Ein Unterschlupf wurde erhalten. Es endet am 31. Dezember 2021.

Nachdem sie sich getroffen haben, Biker marschierten durch die Straßen von Rennes Bevor er zu Season-Sevigne, Sandepi und Saint-Grogoire kam.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here