Real Sociedad und Betis trennten sich im Bekaa Battle – Soccer – International ohne Tore

Im Kampf um die Europapokal-Plätze gibt es in der 32. Runde der spanischen Liga ein negatives Unentschieden zwischen Real Sociedad und Betis Sevilla.

Nach einer kurzen Zeit des Drucks der Gäste dominierte Real Sociedad die Führung in der ersten Halbzeit. Isak vergibt in der 21. Minute die erste Chance für den Gastgeber, der schwedische Stürmer trifft den Ball nicht, als er allein vor dem Tor steht.

In der 36. Minute ist es Isaacs, der erneut ins Rampenlicht rückt. Wieder ist es eins-gegen-eins mit dem gegnerischen Torhüter, diesmal geht der Ball in Richtung Tor, Bravo kann ihn aber noch neutralisieren.

In der zweiten Halbzeit traten beide Mannschaften vorsichtiger auf und wurden zunächst nur mit Standardsituationen gefährlich. Canales verpasste das Beste für Sevilla, und der Kapitän schoss einen Freistoß von außerhalb des Strafraums, knapp hinter dem rechten Pfosten.

Beide Mannschaften lassen in einem harten Spiel ein wenig zu, und in der Nachspielzeit herrscht noch Aufregung, als David Silva mit Rot-Gelb vom Platz gestellt wird.

Das bedeutet, dass die Teams immer noch nur zwei Punkte voneinander entfernt sind, wobei Betis auf dem fünften und Real Sociedad auf dem sechsten Platz liegt.

Impressum:

Benutzerkommentare geben nicht unbedingt die Meinung der LAOLA1-Redaktion wieder. LAOLA1 behält sich das Recht vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen, insbesondere wenn sie gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen, gegen die guten Sitten verstoßen oder gegen das Ansehen von LAOLA1 verstoßen. In diesem Zusammenhang verweisen wir ausdrücklich auf unsere Nutzungsbedingungen. In solchen Fällen kann der Benutzer keine Ansprüche geltend machen. Darüber hinaus behält sich die Sportradar Media Services GmbH die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen und die Anzeige strafrechtlich relevanter Tatsachen vor.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here