Neymar verliert ein neues Muskelproblem

Paris Saint-Germain meldete am Montag seinen traditionellen medizinischen Punkt am Vorabend des Champions-League-Spiels gegen RB Leipzig (auf RMC Sport). Neben den Abwesenheiten von Leandro Paredes und Sergio Ramos gab der Klub Ile de France den Rücktritt von Neymar wegen Oberschenkelschmerzen bekannt.

Ein heiliges Stück für Paris Saint-Germain vor dem Europaduell gegen Leipzig. Der FC Ile-de-France gab am Montag den Neymar-Deal für das für Dienstagabend geplante Champions-League-Spiel im Parc des Princes (Dienstag 21 Uhr) bekannt. RMC Sport 1). Obwohl der Brasilianer frühmorgens im Gruppentraining ist, hat er Muskelprobleme.

„Neymar leidet seit seiner Rückkehr aus der Nationalmannschaft unter Schmerzen in der Adduktorenmuskulatur. Er wird seine Pflegezeit um einige Tage verlängern müssen, bevor er normal in die Gruppe zurückkehren kann“, sagte Paris Saint-Germain in einer Pressemitteilung.

Neymar unbestätigt für OM

Neymar spielte im letzten Spiel Brasiliens gegen Uruguay und verpasste am Freitagabend den Empfang von Angers in der französischen Liga. Seine Gruppe gegen Leipzig ist ein neuer Schlag für Mauricio Pochettino, dem in seiner Belegschaft bereits viele Spieler entzogen wurden.

Das Schlimmste für Neymar und PSG ist, dass der Auriverde-Star am Sonntagabend im Velodrom am 11. Tag der Ligue 1 gegen OM unsicher ist. Auch in der Zeit zurück zum klassischen Spiel kann der 29-jährige Stürmer die Ligapartner Dimitri Payet und Matteo Guendouzi möglicherweise nicht zu 100% herausfordern.

„Die Gesundheit der Spieler hat Priorität. Nye hat ein kleines Problem. Wir hoffen, ihn in ein paar Tagen zu finden“, sagte Mauricio Pochettino auf einer Pressekonferenz.

Vor dem neuen Muskelungleichgewicht des Brasilianers hatte der PSG-Trainer bereits gegen den verletzt aus der Auswahl zurückgekehrten Leandro Paredes sowie Sergio Ramos verloren. Der spanische Verteidiger ist noch immer körperlich unvorbereitet, um seine ersten Minuten bei Paris zu spielen. Der argentinische Mittelfeldspieler steht erst zur nächsten Länderspielpause im November zur Verfügung.

Angel Di Maria wird nach der Roten Karte in der vergangenen Saison gegen Manchester City noch ausstehen, wird aber auch das Spiel des sächsischen Klubs am Dienstagabend in der Champions League verpassen. Schließlich hat Mauro Icardi noch Zweifel. Der argentinische Stürmer verpasste, alarmiert durch familiäre Sorgen mit seiner Frau Wanda Nara, am Sonntag und Montag das Gruppentraining. Ein möglicher Deal gegen RB Leipzig muss von PSG jedoch noch festgelegt werden, der am Montagabend entschieden werden sollte oder nicht. Trotz des penetranten Offensivsektors kann Paris gegen Leipzig auf das Duo Messi Mbappe zählen.

>> Abonnieren Sie RMC Sport, um alle Spiele von Paris Saint-Germain in der Champions League zu sehen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here