Morgan Barras erste Worte mit einer Pariser Jacke (Video)

Die fünfzehnte Welt begann Rugby: Top 15 bezahlte Spieler

Das Stade Français durchläuft ebenso wie das Stade Rochelais eine der größten Veränderungen mit vielen Zugängen, um sich besser auf die kommende Saison vorzubereiten. Neben Lucas Peresblanc, Mathieu Hirigoyen, Julian Ory, Stephane Ahmed, Mikael Evaldi, Giovanni Abel Kovner und Giorgi Tsotskerdze kommt mit Morgan Parra ein großer Name des französischen Rugbys in die Hauptstadt.

Half Scrum beendet 13 Jahre Herrschaft in seinem Königreich in der Auvergne, um eine letzte Herausforderung im Stade Français zu starten. Morgan Parra äußerte sich auf den Social-Networking-Sites des Pariser Clubs und verhehlte seine Begeisterung, in dem Trikot zu spielen, das aus den drei Blitzen strömte, nicht.

„Ich habe mich für eine neue Herausforderung im Stade Français entschieden. Ich hatte sehr schöne und sehr gute Jahre in Clermont und wollte jetzt auch etwas anderes ausprobieren.

Ich hatte letztes Jahr die Chance, vor dem französischen Hof zu werben, es ist ein neues Abenteuer für mich. Es ist ein Verein mit Geschichte. Hoffentlich kann ich das Beste daraus machen und nächstes Jahr diese Top-6-Plätze finden.

zusammenfassen

Der ehemalige Einwohner von Clermont ist zurück im neuen Abenteuer, das ihn im Stade Français erwartet, und strebt mit dem Capital Club die Endphase an.
Finden Sie TOP 14 Nachrichten auf der Quinze Mondial.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here