Madonna bittet um ein Treffen mit Papst Franziskus: dreimal exkommuniziert

Madonna Er hat in den vergangenen Wochen für viel Gesprächsstoff gesorgt, denn nachdem er an Malumas Konzert in Medellin teilgenommen und zwei Gruppen mit seinen größten Hits angekündigt hatte, sorgte der Sänger nun in den sozialen Netzwerken für Aufsehen. Schreiben an Papst Franziskus.

Über den Twitter-Übersetzer wie eine Jungfrau Bitte um Treffen mit dem PapstBesprechen Sie einige wichtige Dinge“, wie er betonte Sie wurde dreimal abgelehnt, was ihr nicht gerecht erscheint.

Hallo Pontifex Francisco. Ich bin ein guter Katholik. Ich schwöre! Ich meine, ich schwöre nicht. Seit meiner letzten Beichte sind mehrere Jahrzehnte vergangen. Können wir uns eines Tages treffen, um wichtige Dinge zu besprechen? Ich wurde dreimal abgelehnt, das scheint nicht fair zu sein. Mit freundlichen Grüßen MadonnaMadonnas Tweet.

Es hebt hervor, dass diese Nachricht, die der Sänger am 4. Mai vor 20:00 Uhr gepostet hat, bereits mehr als 14.000 Likes erhalten hat.

Sammlungen seiner größten Songs

Madonna kündigte auch die Veröffentlichung von an Zwei neue Kollektionen zur Feier des jahrzehntelangen Erfolgs Auf der Tanzfläche, wo sie Geschichte schrieb, indem sie als erste Künstlerin fünfzig Nummern in den Charts des Billboard Dance Club erreichte.

Die Queen of Pop hat ihre Lieblings-Remixe dieser 50 Songs zu einem zu betitelnden Album zusammengestellt Endlich genug von der Liebe: 50 Count Dies schließt einige Versionen ein, die nie veröffentlicht wurden.

Parallel dazu wird Madonna ein kleineres Album mit einer Auswahl von 16 Songs mit dem Titel „Simply“ veröffentlichen Endlich genug Liebe.

Diese 16-Song-Version kann ab dem 24. Juni gestreamt werden, während die CD und LP am 19. August in den Verkauf gehen.

An diesem Datum wird das Set mit fünfzig Remixen in digitaler und physischer Form veröffentlicht – auf drei CDs oder in einer limitierten Auflage von sechs Vinyl -, obwohl die Remixe in der Nut.

50 Stück davon Es läuft 220 Minuten lang und enthält Remixe von einigen der erfolgreichsten Produzenten der letzten Jahrzehnte, darunter Shep Pettibone, William Orbit, Honey Dijon und Avicii.

In praktischer chronologischer Reihenfolge umfasst die Truhensammlung Besuche, die sich über Jahrzehnte angesammelt haben, beginnend mit Urlaub (1983) und endet mit Ich suche nicht, ich finde (2019).

Diese beiden Alben sind die ersten beiden Stücke der angekündigten Zusammenarbeit zwischen Madonna und der Warner Music Group zur Wiederveröffentlichung eines Teils des Katalogs, den die Künstlerin im Laufe ihrer langen Karriere angesammelt hat.

h

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here