„Können wir schneiden?“ : Wer ist Melanie Fordier, Kandidatin von RN bei den Parlamentswahlen?

Die Rén-Kandidatin Mélanie Fortier, die im Rahmen der Parlamentswahlen in den Wahlkreis France 3 eingeladen wurde, kämpfte weiterhin mit der Frage des öffentlichen Dienstes. Das Videomaterial geht im Internet viral.

Fantastischer Moment der Einsamkeit. Melanie Fordier wird sich an ihren ersten TV-Auftritt erinnern. An diesem Sonntag, dem 8. Mai, hinterfragte die Journalistin Elsa Pesin die Politik von RN zum „öffentlichen Dienst“ in France 3, eine 24-jährige Frau, die sie anscheinend missverstanden und entschuldigt hatte: „Ich verstehe das nicht wirklich. Frage“, „Cut this Abschnitt Bevor Sie fragen.

\ ud83d \ udd34 \ ud83c \ udfa5 „Kann ich diesen Abschnitt kürzen?“ ⁇

Als er nach den Ansichten seiner Partei zu den öffentlichen Dienstleistungen gefragt wurde, hatte ein RN-Gesetzgebungskandidat während der France 3-Debatte Probleme.# Versammlung 2022 pic.twitter.com/Qy50KAgTII

– Wahlen 2022 (Wahlen 2022) 9. Mai 2022

„Erster Fernseher, erster Moment der Zurückhaltung“

Die Zeile, die am Montag, den 9. Mai, in den sozialen Medien auftauchte, löste bei dem Nationalversammlungskandidaten viel Spott aus, sodass er auf Twitter antwortete: „Erst im Fernsehen, der erste Moment der Zurückhaltung, ich bin froh, dass einige Leute reden darüber, aber der wichtigste Plan ist der Schutz des öffentlichen Dienstes. „Ich schlage vor, es während dieser Kampagne mit allen zu besprechen „, argumentierte die junge Frau.

Erstes Fernsehen, der erste Moment des Widerwillens, ich freue mich sehr, dass einige Leute darüber Aufhebens machen, aber die Sicherung des öffentlichen Dienstes ist ein wichtiges Projekt, das ich in diesem Wahlkampf mit allen besprechen möchte. pic.twitter.com/jYe9HjfVNT

– Melanie Fordier (FortierMlanie1) 9. Mai 2022

Wer ist Melanie Fordi?

Melanie Fordier, Doktorandin in Fremdsprachen und angehende Studentin, die einen Master in internationaler Kommunikation an der Universität von Burgund anstrebt Cote d’Or-Versammlungskandidat im 2. Wahlkreis. Er ist der Junior des Regionalrates Bourgogne Franche-Comté. Der 24-jährige gewählte Beamte kam im vergangenen Juni 2021 auf der Liste von Julian O’Dowl in die Gegend. Die junge Frau ist auch Jugendkoordinatorin bei Marine Le Pen in der Gegend.

Melanie Fordier sagt, sie habe sich bei den Parlamentswahlen im Juni für Marine Le Pen vom College interessiert. BFM-TV, Wird sich dem ehemaligen RN stellen, der für Reconquest ausgegeben hat! Frank Gaylard in C-te d’Ivoire.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here