Jean-Claude, ehemaliger Kandidat für L’Amour est dans le pré, starb zu Hause

Wesentlich
Die Leiche von Jean-Claude Jolie, einem Farmer und Kandidaten für die sechste Staffel von „Love in the Meadow“, lag von Freitag bis Samstag tot auf seiner Farm.

Jean-Claude Jolie, die Bäuerin, die sich in der Sendung „L’Amour est dans le pré“ einen Namen gemacht hat, ist im Alter von 53 Jahren gestorben. Unsere Kollegen berichten, dass der ehemalige Kandidat von Freitagabend, dem 24. Juni, auf Samstag, den 25. Juni, in der Scheune seiner Farm in La Frene gehängt wurde. Kurier Cauchois.

Jean-Claude Jolie verlässt ihren Freund Mouth, den sie während der Show kennengelernt hat, und die Tochter des Paares, Charlotte, im September 2014.

Die flexibelste Karine Le Marchand sprach auf ihrem Instagram-Account. „Mein Jean-Claude, ich verliere die Worte, aber nicht die Tränen. Danke, dass du mir bei jedem unserer Treffen so viel Freude und Zuneigung geschenkt hast. Du hast dich entschieden, halt zu sagen, also sei still. Meine Gedanken sind stumm und deine kleine Charlotte “, sagte die Moderatorin.

Im Jahr 2016 wurde Jean-Claude Joly vom Strafgericht Le Havre zu einer Geldstrafe von 300 Euro verurteilt. Gerichtsurteil der nationalen Presse. „Mouth und er haben in dieser öffentlichen Szene schlechte Erfahrungen gemacht“, betonen unsere Kollegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here