IROZHLAS kommt aus dem Osten über die deutsche Optik rechts

Dies ist noch nicht offiziell, aber es ist bereits wahr. Das Bundesamt für Verfassungsschutz oder innerstaatliche Spionageabwehr stuft die Alternative (AFTI) -Partei für Deutschland als “verdächtigen Fall” ein, damit sie nicht mehr ihre einzelnen Mitglieder oder Handlungen, sondern die Partei als Ganzes überwachen kann.



Kommentar
Brock

Auf Facebook teilen


Auf Twitter teilen

Auf LinkedIn teilen

Drucken


Kopieren Sie die URL-Adresse



Kurzadresse




Schließen



Alternative zu Deutschland (AfD) Quelle: Profil Stock Fotos

Die bisher unveröffentlichte Entscheidung zur Spionageabwehr wurde den Medien aus einer Gerichtsakte für einen der derzeit diskutierten Fälle zugespielt.

Ein solcher Schritt von Demokratie und Gesetz wirft viele Fragen auf. Die Verteidigung der Rechte der Bürger auf freie Versammlung und freie Meinungsäußerung ist hier widersprüchlich, was nach aktuellen Studien im Fall von Afti einem Zehntel der republikanischen Bundeswählerschaft entspricht.

Es gibt jedoch auch den Schutz der demokratischen Ordnung vor Extremisten, die sie bedrohen oder zerstören wollen.

Eine tausendseitige Analyse der Spionageabwehr, die auf Hunderten von Reden und Aussagen von ordentlichen Mitgliedern und Beamten basiert, zeigt, inwieweit diese Partei von der äußersten Rechten kontrolliert wird, einschließlich ihrer Verbindungen zur Neonazi-Szene.

Dies ist nicht immer der Fall. Zu Beginn brachte die APD die von der Finanz- und Wirtschaftskrise geplagten Euroseptiker und die möglichen Folgen der Verschuldung von Ländern wie Griechenland im deutschen Haushalt zusammen.

Beschreibung des Gebiets der GTR

Im Laufe der Zeit, insbesondere nach der Auswanderungswelle im Jahr 2015, wurden konservative Ökonomen und Liberale jedoch von rechtsextremen Führern verdrängt, nämlich Alexander Gouland, Vorsitzender der Bundestags-Fraktion, der behauptet, die Nazizeit sei nur Vogelkot gewesen populäre deutsche Geschichte.

Als Reaktion auf den wachsenden Verdacht des Extremismus lösten Radikale vor einem Jahr ihre Fraktion Der Flugel-Wing auf, aber ihre Mitglieder beharrten und verstärkten ihren Einfluss in der Partei weiter. Dies gilt insbesondere für Lander auf dem Gebiet der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik, wo sich die beiden Faktoren vermischen.

Erstens sah das kommunistische Regime in der ehemaligen GTR Neonazis und Renaissance hauptsächlich im Westen, und die Überlegungen zu den Ursachen der Niederlage im Zweiten Weltkrieg beschränkten sich auf offizielle Enthüllungen, so dass die Verweigerung oberflächlich war.

Zweitens verließen bei der Wiedervereinigung Deutschlands im Jahr 1990 Hunderttausende Menschen, insbesondere die talentiertesten und talentiertesten, den Westen zwischen der Bundesrepublik und der ehemaligen GTR, um dort zu leben, und vor allem junge Frauen, um ihre bessere Zukunft zu sichern. Eine ähnliche, wenn auch etwas kleinere Welle setzte sich bis ins frühe Jahrtausend fort.

Wenn Sie verstehen wollen, wie viele Apti-Anhänger kommen, finden Sie eine gute Erklärung für das frühere kommunistische Regime. Der frühere tschechische Präsident Weklav Klaus konnte jedoch nicht verstehen, warum er einen Deal mit einer Alternative zu Deutschland abschloss, und alle Vertreter einer Partei, beispielsweise im Mai 2018, forderten die Bundesregierung auf, die Aufhebung des sogenannten Benz umzusetzen Aufträge.

Der Autor ist der Leiter des Journalisten-Syndikats der Tschechischen Republik

Adam erný

Auf Facebook teilen


Auf Twitter teilen

Auf LinkedIn teilen

Drucken


Kopieren Sie die URL-Adresse



Kurzadresse




Schließen



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here