Ironman-Weltmeisterin Anne Haug startet in die Triathlon-Saison

Ironman-Weltmeisterin und Bayreuth-Challenge-Siegerin Ruth Anne Haug startet am Samstag auf der Kanareninsel Lanzarote in die neue Triathlon-Saison. Als Titelverteidigerin muss sich Haug laut Aussage ihres Managements mit einem hochkarätigen Starterfeld messen.

Spannender Wettkampf mit starken Konkurrenten

Zu ihren größten Konkurrentinnen gehören die Britin Lucy Buckingham, Katrina Matthews (4. bei den Ironman 2021 World Championships 70.3) und Jessica Learmonth (Olympisches Gold in der Mixed-Staffel-Teamwertung). „Ich freue mich sehr auf ein hartes Vorsaison-Rennen in meiner zweiten Heimat am Samstag beim Ironman 70.3 Lanzarote, um zu sehen, wie mein Niveau im Moment ist. Ich kenne jetzt jeden Stein und jede Grube da draußen und wie brutal und schön eine Insel ist kann“, sagt Anne Haug zum Saisonstart.

Anne Haug begann ihre erfolgreiche Langdistanz-Triathlon-Karriere 2017 mit dem Sieg auf einer noch alten Strecke auf Lanzarote und dem Gewinn des Rennens im vergangenen Jahr. Aufgrund der starken Konkurrenz in diesem Jahr erwartet Hoge-Geschäftsführer Frank Posselhack einen spannenden Wettkampf. Zuletzt gewann Haug im Oktober den Iron Man auf Lanzarote.

Der Lanzarote Ironman ist eines der härtesten Rennen der Welt

Rennen auf den Kanarischen Inseln gelten als eine der härtesten Formen des Mittelstreckenrennens der Welt. Nach 1,9 Kilometern Schwimmen in Playa Blanca folgen zwei 45 Kilometer lange Radtouren mit jeweils fünf längeren Anstiegen und einer Gesamthöhe von fast 1.300 Metern. Die letzte Hälfte des 21,1 km langen Marathons wurde in Playa Blanca in vier Runden absolviert.

Zu den Favoriten der Männer gehören David McNamee aus Großbritannien, Bart Ernotts aus Belgien und Kyle Smith aus Neuseeland. Die Jungs starten um 7 Uhr Ortszeit (8 Uhr Deutschland). Fünf Minuten später ging Anne Haug in Frauenfeld ins Rennen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here