Für den Betrieb des Systems wird 1 der 11 erfolgreichen Kohlekraftwerke bei der 1. Umzugsauktion benötigt

Insgesamt drei von elf deutschen Kohlekraftwerken waren in der ersten Auktion erfolgreich, um ihre Entfernung aus der Kohle unter deutscher Umleitung zu kompensieren, die als wesentlich für den Betrieb des deutschen Stromnetzes identifiziert wurde. Deutsche Übertragungsnetzbetreiber sollten nach diesen Ressourcen Ausschau halten, anstatt im Sommer endgültig zu schließen. Vorstellung des deutschen Netzwerkcontrollers BNetzA.

Die Regulierungsbehörde wird Anfang Juni die Kraftwerke in Nordrhein-Westfalen untersuchen und festlegen, wie mit den Anlagen umgegangen werden soll.

Erfolgreiche Kraftwerke mussten am 1. Januar 2021 den Stromverkauf auf dem Markt einstellen. Die endgültige Abschaltung der Quellen erfolgt nicht nach dem 1. Juli 2021, es sei denn, die Übertragungsnetzbetreiber finden den Kraftwerksschlüssel.

Übertragungsnetzbetreiber (DSOs) haben nun erklärt, dass Block 9 des 370 MW-Heizkraftwerks Duisburg-Walsam, das STEAG gehört, aktive Kapazitäten für die Wiederverwendung bereitstellen muss. Band 4 des Hayden-Kraftwerks Mit 875 MW Produktion im Besitz von Unipur Blockchain des Kraftwerks Westfall Erforderlich mit einer RWE-eigenen Leistung von 765 MW, um die Spannungsregelung im System mit Blindleistung zu versorgen.

Im Rahmen der sogenannten Wiederverwendung werden anstelle der ursprünglichen Quellen, die das Netzwerk mit Strom versorgen sollen, die elektrischen Anschlüsse an einem anderen Ort verwendet, um Überlastungen zu vermeiden. Diese Maßnahmen sind jedoch teuer, da die Unfähigkeit des ursprünglichen Herstellers, das Netz mit Strom zu versorgen, ausgeglichen werden muss, während gleichzeitig der erzeugte Strom anstelle der stattdessen verwendeten Quellen bezahlt wird.

Kohlekraftwerk Westball. Quelle: RWE

Nachdem die Systemanpassung von der Steuerung bestätigt wurde, werden die Kraftwerke, die zur Sicherstellung der Wirkleistung erforderlich sind, in die Netzreserve verschoben. Abhängig von der spezifischen Situation des Netzes in einem bestimmten Gebiet können Kraftwerke angepasst werden, um Drehungen zu kompensieren, oder zur Wiederverwendung an den Spannungsregler in die Netzreserve geschaltet werden.

Diese Kraftwerke können keinen Strom auf dem Markt verkaufen und werden nur auf Anordnung des ÜNB in ​​Betrieb genommen. Zum Beispiel musste die oben genannte Einheit 4 des Hayden-Kraftwerks sechsmal per PPS-Bestellung genutzt werden, nachdem der Verkauf von Strom Ende letzten Jahres auf dem Markt endete.

“Wenn ein Kraftwerk auf Phase umgeschaltet wird, kann es in Zukunft auf Anfrage des Übertragungsnetzbetreibers bei Bedarf eingeleitet werden, um den Phasenbetrieb sicherzustellen.” Pinetza sagte, dies würde eine geplante Reduzierung der Treibhausgasemissionen garantieren.

Andere Kraftwerke aus der ersten Auktionsrunde, mit Ausnahme der drei oben genannten, werden nicht als formal wichtig angesehen und können möglicherweise geschlossen werden. Darunter befindet sich das Kraftwerk Moorburg, das erst 2015 eröffnet wurde und nach sechsjähriger Betriebszeit geschlossen wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here