Euro: Puskas Arena, ein brandneues Stadion für Magyaren in einer kompletten Wiedergeburt

Der Puskas-Platz, ein Juwel der Moderne, das 2019 eröffnet wurde, ist ein Symbol für die Wiederbelebung des ungarischen Fußballs. Benannt nach einer lokalen Legende, die der Anführer der “Magic Magi” in den 1950er Jahren jedes Jahr mit der Auszeichnung für das schönste Tor feierte, ist dieser wundervolle Ort dabei, seine ersten Gefühle zu erleben. Es ist seit mehr als einem Jahr aufgrund der Covid-19-Pandemie fast leer und wird in diesem Sommer vier Spiele vor 68.000 Zuschauern austragen.

In einer Atmosphäre voller Enthusiasmus und Leidenschaft wird es Ungarn gegen Frankreich bzw. Portugal, Welt- und Europameister, schwer tun. “Die Ungarn freuen sich sehr auf Sie” Zum allerersten Mal “So ein Turnier in dieser modernen Infrastruktur”, erklärt AFP Giorgi Zulusi, Chefredakteur der Sporttageszeitung Nationalsport.

Der ungarische Präsident Viktor Orbán brannte darauf, dass die Ungarn aus ihrer Asche auferstehen und wieder zu ihrem früheren Ruhm zurückkehren, und im Jahr 2010 startete er ein ehrgeiziges Programm zum Bau und zur Renovierung von Nationalstadien. So wurden alle Stadien der örtlichen Vereine der ersten und zweiten Liga rekonstruiert. Das Gebäude, dessen Früchte geschützt wurden Puskas-Platz, errichtet auf den Ruinen des “Nepstadions” (Volksstadion) in der kommunistischen Ära.

Der ungarische Fußball dominierte Anfang der 1950er Jahre ohne Beteiligung des alten Kontinents – gipfelte in einem 6:3-Sieg des “Jahrhunderts” gegen England eines Abends im November 1953 im Wembley-Stadion – der ungarische Fußball erlebte nach seiner Schockniederlage einen regelrechten Abstieg in die Hölle hell beim WM-Finale 1954. Nachdem der Aufstand 1956 von der Roten Armee niedergeschlagen wurde, verließen Puskas und andere lokale Stars das Land. Das Fußballleben verliert an Vitalität und bricht allmählich zusammen. Mitten in der Wüste haben die Ungarn zwischen 1986 und 2016 keinen internationalen Wettbewerb bestritten. Angeführt von einem talentierten Nachwuchs, der zum zweiten Mal in Folge die Europameisterschaft gewonnen hat, hoffen sie nun auf größere Erfolge als sie. Eine neue Geburt ist wie ihr neues Stadion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here