Dutzende Fälle von Tumoren! Einführung deutscher Operationen aufgrund von Astrogenega

Präsidentin Angela Merkel soll am Dienstag mit Bundesgesundheitsminister Jens Spann und den Ministerpräsidenten zusammentreffen. Dies ist auf eine komplexe Impfung mit Astrogenogen zurückzuführen.

Berlin kündigte am Dienstag an, keine Personen unter 60 Jahren zu impfen und einige deutsche Kliniken die Impfung von Frauen unter 55 Jahren zu verweigern. Sie basieren auf dem Bericht der Standards Vaccine Commission (STIKO), der die Altersempfehlungen geändert hat.

Manuel Jingle, Sprecher einer Berliner Klinik, erklärte:

AstraZeneca berichtete auch über Probleme im Zusammenhang mit dem AstraZeneca-Impfstoff, und das Deutsche Paul-Erlich-Institut für die Zulassung und Kontrolle von Impfstoffen lieferte am Montag Daten zu Gesundheitsproblemen nach der Impfung.

Laut einem Bericht der für die Zulassung und Kontrolle von Impfstoffen in Deutschland zuständigen Behörde sind im Land seit der Impfung bereits mindestens 21 Fälle von Leukämie aufgetreten, und sieben Patienten sind gestorben.

Insgesamt gab es 19 Frauen im Alter von 20 bis 63 Jahren und zwei Männer im Alter von 36 und 57 Jahren. Von allen bis zum 25. März gemeldeten Fällen hatten 12 Patienten ungewöhnlich niedrige Thrombozytenzahlen, teilte das Unternehmen mit.

Leaf Eric Sander, ein Vertrauensarzt, sagte, er wisse von 31 Venenthrombosen von insgesamt 2,7 Millionen Menschen, die von der Firma geimpft wurden. “Dies ist ein seltenes, aber sehr ernstes Problem”, warnte er.

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat den Impfstoff bereits geprüft und für sicher erklärt. Gleichzeitig gab er jedoch zu, dass sein Zusammenhang mit Blutgerinnseln nicht ausgeschlossen werden könne. Für sie überwiegen jedoch die Vorteile die Risiken. Dies ist das zweite Mal, dass sich Forscher auf das Thema konzentrieren, seit fast 20 europäische Länder die Impfung eingestellt haben. Nach der Veröffentlichung des Berichts kehrten die Länder allmählich zur Impfung mit AstraZeneca zurück.

Mehr im Bericht:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here