Dominic Cummings: Der intime Feind von Boris Johnson

Leitender Berater des ehemaligen britischen Premierministers Boris JohnsonDominic Cummings beschuldigt die Regierung, über ihre ursprüngliche Strategie zur Bekämpfung der Pandemie gelogen zu haben. Anfang 2020 plante die Johnson-Regierung zunächst, bis September des Jahres eine Herdenimmunität durch die Ausbreitung des Coronavirus in der Bevölkerung zu erreichen, sagte er in einer Reihe von Tweets über das Wochenende.

Erst nachdem die Regierung von mehreren Seiten klargestellt hatte, dass dieser Plan zu einer Katastrophe führen würde, wurde diese Strategie zwei Wochen vor Beginn der ersten Sperrung im März 2020 geändert.

Da die Regierung es später bestritt, haben sie absichtlich gelogen. Cummings fuhr fort, dass die Regierung mit “angemessener Vorbereitung und kompetenten Verantwortlichen” die anfängliche Sperrung hätte vermeiden können. Sicherlich wären die folgenden zwei Abschaltungen jedoch nicht “erforderlich”.

Die Regierung bestritt die Vorwürfe. Als Innenministerin Priti Patel gefragt wurde, ob die Herdenimmunität der ursprüngliche Plan sei, sagte sie am Sonntag gegenüber der BBC: “Absolut nicht.” Die derzeitige Leiterin des Gesundheitsministeriums und dann die stellvertretende Chefberaterin der Regierung für medizinische Angelegenheiten, Jenny Harries, sagte ebenfalls: “Ich kann kategorisch sagen, dass ich an keiner Regierungssitzung teilgenommen habe, in der Herdenimmunität als Kontrollmechanismus in dieser Phase der Epidemie vorgeschlagen wurde . “

Cummings verließ seine Position in der Downing Street im Dezember nach einem erbitterten Streit zwischen engen Beratern. Der ehemalige Vertraute des Premierministers hat in den letzten Wochen eine Reihe von Vorwürfen gegen Johnson erhoben.

Am kommenden Mittwoch soll er vor Gesundheits- und Wissenschaftskomitees im Unterhaus aussagen, um die Reaktion der Regierung auf die Pandemie zu untersuchen. Johnsons ehemaliger Vertrauter hatte bereits im Voraus seine Bereitschaft zum Ausdruck gebracht, dem Ausschuss detaillierte Informationen über das mutmaßliche Fehlverhalten des Premierministers zu liefern. Es wird den Abgeordneten “so lange sie wollen” zur Verfügung stehen. Er drohte kürzlich auch, während der Sitzung Verschlusssachen zu enthüllen.

Cummings gilt als einer der strategischen Planer von Johnsons Kampagne zum Brexit im Jahr 2016, aber gleichzeitig sorgte er aufgrund seines konfrontativen politischen Stils für Kontroversen. Medienberichten zufolge hätte es große Meinungsverschiedenheiten über die Rolle des Kanzlers im Kabinett geben müssen. Kritiker machen ihn jedoch vor allem für die tödliche Coronavirus-Politik der Johnson-Regierung verantwortlich.

Cummings fuhr mitten in der Sperrung im Frühjahr durch England und verließ die Quarantänestelle mehrmals. Er konnte seine Autofahrt nicht zufriedenstellend erklären.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here